SP-Deutsch: Schwarz-Blaue Kampagne gegen Wien geht ins Leere!

Abstruse Vorwürfe sind auf das Schärfste zurückzuweisen

Wien (OTS/SPW) - "ÖVP und FPÖ überbieten sich heute gegenseitig mit schrillem Wahlkampfgetöse. Die Nervosität über die völlig danebengegangen Kampagnen muss groß sein, sonst würde man nicht zu so abstrusen Vorwürfen gegen die SPÖ Wien greifen. Diese sind jedenfalls auf das Schärfste zurückzuweisen", kommentierte der Wiener SPÖ-Landesparteisekretär, LAbg. Christian Deutsch am Dienstag entsprechende Aussagen in der derzeitigen Diskussion rund um das AMS. "Es ist schon auffällig, in welcher Einigkeit ÖVP und FPÖ hier versuchen, Wien schlechtzureden. Immer deutlicher zeichnet sich eine neuerliche blauschwarze Zusammenarbeit ab - deshalb gilt umso mehr:
Wer Wien liebt, schützt es vor Schwarz-Blau!", so Deutsch abschließend. (Schluss) tr

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel.: +43 1 534 27/222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0004