Sonnengarten Schreibersdorf feiert 45 Jahre

Im Jahr 1968 wurde der Sonnengarten Schreibersdorf gegründet - es handelt sich dabei um Europas erstes Erholungsheim für Menschen mit Behinderung.

Wien (OTS) - Der Sonnengarten Schreibersdorf, der vom Verband aller Körperbehinderten Österreichs (VAKÖ) unter dessen damaligem Präsidenten DDr. Friedrich M. Kiesel errichtet worden war, wurde am 12. Juni 1968 vom damals amtierenden Landeshauptmann des Burgenlandes Dr. Theodor Kery feierlich eröffnet. Die ursprüngliche Trägerorganisation VAKÖ (Verband aller Körperbehinderten Österreichs) ist heute ein Zweigverein des Wiener Hilfswerks. Im Jahr 2008 übertrug der VAKÖ dem Wiener Hilfswerk im Wege einer Schenkung die Verantwortung für den Sonnengarten. Umfangreiche Erweiterungs- und Umbauarbeiten wurden durchgeführt. Heute erstrahlt die Anlage in frischem Glanz.

Urlaub für Menschen mit und ohne Behinderung
Die ursprüngliche Bestimmung des Sonnengartens, Menschen mit Behinderung einen Urlaub zu ermöglichen, ist aktueller denn je. Durch die Entlastung pflegender Angehöriger ist ein weiterer wichtiger Pfeiler in der Gesundheitsvorsorge hinzugekommen. Heute bietet der Sonnengarten Schreibersdorf ein traditionelles Erholungsangebot mit Ausflugs- und Freizeitaktivitäten, ergänzt durch einfache Pflege- und Hilfeleistungen.

BILDER (Copyright Wiener Hilfswerk) und VIDEOS (Copyright ArtStyle) zum Sonnengarten Schreibersdorf zur kostenlosen Verwendung finden Sie unter www.wiener.hilfswerk.at.

Oktoberfest im Sonnengarten Schreibersdorf
Zeit: Sonntag, 22. September 2013, Beginn 10.30 Uhr
Ort: Sonnengarten Schreibersdorf, Schreibersdorf 43, 7423 Pinkafeld Programm: Frühschoppen mit der Stadtkapelle Pinkafeld, Rasenmähergeschicklichkeitsrennen, Musik vom Wiener Hilfswerk-Chor und "Schuh 4 You", Auftritt der Line Dance-Gruppe des Nachbarschaftszentrums 22, Hüpfburg und Ponyreiten
Kulinarisches: original Oktoberfestbier, Fleischspezialitäten Informationen und Anmeldung bei:
Karin Hallwachs, Tel.: 03357 422 35, E-Mail:
sonnengarten@wiener.hilfswerk.at

Wiener Hilfswerk
Das Wiener Hilfswerk ist eine gemeinnützige Organisation, die im Bereich der mobilen sozialen Dienste, in der Kinderbetreuung sowie im karitativen Bereich tätig ist und Einrichtungen wie Tageszentren für Senioren, Nachbarschaftszentren, sozial betreute Wohnhäuser, Seniorenwohngemeinschaften, Sozialmarkt, Einrichtungen für Menschen mit Behinderung etc. betreibt. Insgesamt sind mehr als 1.400 haupt-und ehrenamtliche sowie freiwillige Mitarbeiter/innen für das Wiener Hilfswerk tätig.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Heiko Nötstaller / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T: 01 512 36 61 434 / M: 0664 618 97 03 / E: heiko.noetstaller@wiener.hilfswerk.at
W: www.wiener.hilfswerk.at / f: www.facebook.com/Wiener.Hilfswerk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0001