Fahrrad-Boom bringt Schwung in Anleger-Portfolios

Weltweit steigender Bedarf an urbaner Mobilität / Fahrrad als Verkehrsmittel der Zukunft immer wichtiger

Salzburg (OTS/wnd.at) - Der Tritt in die Pedale bringt nicht nur Radfahrer auf die Überholspur, sondern auch Anleger. Der weltweit steigende Bedarf an urbaner Mobilität wird in Zukunft laut Zürcher Kantonalbank Österreich AG zu einer starken Verbreitung von Fahrrädern sorgen. Davon profitieren auch die Aktien von großen Radherstellern und Zulieferern der Branche. "Das Fahrrad ist eines der wichtigsten Verkehrsmittel der Zukunft und hat sein Potential noch längst nicht ausgeschöpft", sagt Christian Nemeth, Bereichsleiter Asset Management in der Zürcher Kantonalbank Österreich AG. Anleger, die vom nachhaltigen Beitrag des Fahrrades zu mehr Mobilität und Umweltfreundlichkeit profitieren wollen, können Aktien von großen Radherstellern und Zulieferern wie Shimano, Giant oder Merida erwerben >>

>> Pressetext & FOTOS: http://www.pressefach.info/zkb-oe

Rückfragen & Kontakt:

Adrian Kohler, +43/(0)662/8048-102, adrian.kohler@zkb-oe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0001