Reminder: Minister Töchterle lädt zur Pressekonferenz anl. der Inauguration des Biobankennetzwerks BBMRI in Graz

Gemeinsame Präsentation mit Landesrätin Edlinger-Ploder, Landesrat Buchmann, Rektor Smolle und stv. Generaldirektor Burtscher

Wien (OTS) - Um die Ursachen von Krankheiten zu erforschen und entsprechende Diagnose- und Therapiemöglichkeiten (weiter) zu entwickeln, sind Sammlung und Analyse biologischer Proben von grundlegender Bedeutung. Zentral ist dabei vor allem auch die nationale und internationale Vernetzung der so genannten Biobanken, um den Probenzugang international auf die größtmögliche Basis zu stellen, die Probenqualität zu verbessern und die Standards europaweit zu harmonisieren. Deshalb unterstützt die Europäische Kommission im Rahmen der Innovationsunion genau solche Maßnahmen im Bereich der Forschungsinfrastrukturen. In Graz ist eine der größten Biobanken Europas beheimatet. Durch das langjährige Engagement der Medizinischen Universität Graz und des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung wird Graz zum Zentrum des europäischen Biobanken-Netzwerks BBMRI (Biobanking and Biomolecular Resources Research Infrastructure). Damit wird sowohl der Wissenschafts- und Forschungsstandort Graz als auch der Standort Steiermark gestärkt und Österreich um eine europäische Großforschungsinfrastruktur bereichert.

Wir laden anlässlich der Inauguration des Europäischen Biobankennetzwerks BBMRI die Medienvertreter/innen herzlich zum Pressegespräch mit

  • Dr. Karlheinz Töchterle, Wissenschafts- und Forschungsminister
  • Mag. Kristina Edlinger-Ploder, Landesrätin für Wissenschaft und Forschung, Gesundheit und Pflegemanagement
  • Dr. Christian Buchmann, Landesrat für Wirtschaft, Europa und Kultur
  • Dr. Josef Smolle, Rektor der Medizinischen Universität Graz
  • Dr. Wolfgang Burtscher, stv. Generaldirektor der Generaldirektion Forschung und Innovation der Europäischen Kommission

Termin: Montag, 16. September 2013, 11:00 Uhr
Ort: Glockenspielhaus, Glockenspielplatz 4, 8010 Graz

Die offizielle Inaugurationsfeier, zu der die Medienvertreter/innen ebenso herzlich eingeladen sind, beginnt um 14 Uhr in der Alten Universität (Hofgasse 14, 8010 Graz). Das detaillierte Programm findet sich unter: http://bbmri-eric.eu/

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung Minoritenplatz 5, 1014 Wien
Pressesprecherin: Mag. Elisabeth Grabenweger
Tel.: +43 1 531 20-9014
mailto: elisabeth.grabenweger@bmwf.gv.at
www.bmwf.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWF0001