KSÖ-Sicherheitskongress zeigt Wichtigkeit von IT-Sicherheit auf

WKÖ-Pollirer sieht Awareness-Schaffung für das Thema an oberster Stelle

Wien (OTS/PWK632) - Der Sicherheitskongress 2013 des Kuratoriums Sicheres Österreich zeigt deutlich, dass das Thema IKT nicht mehr als Nebensache behandelt werden darf und in jedem Unternehmen auf Geschäftsführerebene wahrgenommen werden muss: "IKT hat so gut wie alle Lebensbereiche durchdrungen. Eine sichere IT ist für Unternehmen und deren Kunden lebenswichtig", betont Hans-Jürgen Pollirer, Obmann der Bundessparte Information und Consulting in der Wirtschaftskammer Österreich.

Awareness schaffen bei KMU

Besonders bei KMU sei hier noch nicht überall die notwendige Awareness für die Wichtigkeit der Cybersicherheit vorhanden. Pollirer verwies dabei auf die Aktion der Bundessparte Information und Consulting der WKÖ, die unter dem Titel "it-safe" Informationsbroschüren und ein leicht bedienbares Risikoanalysetool online zur Verfügung stellt (www.it-safe.at).

"Wir werden als Sparte weitere Anstrengungen unternehmen, damit die Unternehmen IT-sicherer werden. IT-Sicherheit betrifft alle, nicht nur die Großen", so Pollirer.

Einhelliger Tenor der Diskutanten war auch, dass das Thema IKT im nächsten Regierungsprogramm auch einen prominenten Platz einnehmen muss. (JR)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Bundessparte Information und Consulting
Dr. Josef Moser
Tel. 05 90 900-3175
ic@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0004