Bettwarenspezialist HEFEL Textil hat nachgefragt: Wie siehts aus in heimischen Betten?

Lieblingsbeschäftigung der ÖsterreicherInnen im Bett ist Lesen!

Schwarzach (OTS) - Der Österreichische Bettwarenhersteller HEFEL Textil ging in der aktuellen Gallup-Studie (gemeinsam mit Wohninsider) spannenden Fragen rund um das Thema Bett und Bettwaren nach:

Was machen die Österreicher im Bett außer schlafen? Hängen Einkommen und guter Schlaf zusammen? Und wie sieht es mit der Hygiene im Bett aus? Wie oft werden Bettwaren gewechselt?

Mit einem Sample von 1.000 Interviews wurden bundesweit Frauen und Männer zwischen 14 und 70 Jahren befragt.

Ergebnisse:

  • ÖsterreicherInnen schlafen gut, Männer besser (79%) wie Frauen (64%)
  • Die Jugend schläft besonders gut (86%)
  • Lieblingsbeschäftigungen im Bett außer schlafen sind: Lesen (63%), Relaxen (60%) und Sex (49%)!
  • Frauen lesen deutlich häufiger (69%) wie Männer (57%)!
  • ÖsterreicherInnen sind Seitenschläfer
  • Bettwaren werden eher seltener gewechselt
  • Ein Kissen im Bett ist zuwenig

ÖsterreicherInnen schlafen gut!

Generell schlafen die ÖsterreicherInnen gut. Knapp drei Viertel geben an, einen eher tiefen Schlaf zu haben, wobei Männer mit 79% besser schlafen als Frauen (64%). Die Jugend schläft mit 86% besonders gut. Interessant auch, dass mit steigendem Einkommen, die Schlafqualität steigt.

ÖsterreicherInnen lesen gerne im Bett

Bett und Lesen stehen für alle ÖsterreicherInnen in sehr engem Zusammenhang, stellte HEFEL fest. Auf die Frage "Was machen Sie im Bett außer Schlafen" geben im Durchschnitt 69% der Frauen und 57% der Männer an im Bett zu Lesen.

Fernsehen und Sex im Bett ist für Männer mit jeweils 55% wichtiger als für Frauen (44%). Einen Laptop verwenden 26% der Männer und 17% der Frauen. Essen im Bett spielt eher nur für Studenten eine Rolle.

Haupttätigkeiten im österreichischen Durchschnitt in Prozent:
Lesen (63%), Relaxen (60%), Sex (49%), Fernsehen (48%), Laptop (21%), Essen (14%).

ÖsterreicherInnen sind Seiteschläfer und lieben viele Kissen

Die bevorzugte Liegeposition ist die Seitenlage, und zwar altersunabhängig. Bereits fast die Hälfte aller befragten ÖstereicherInnen gibt an, nicht nur ein Kissen sondern mehrere im Bett zu haben, allen voran Schüler und Studenten (mit 49%).

Und wie oft werden Bettwaren gewechselt?

Die derzeitige Bettdecke wurde von 12% vor einem Jahr und von 34% vor drei Jahren gekauft. Ein Viertel der ÖsterreicherInnen hat ihre Bettdecke bereits seit mehr als 5 Jahren.

Das Kissen wird laut HEFEL-Umfrage etwas öfter gewechselt: ca. 50% haben ihr Kopfkissen in den letzten drei Jahren gekauft, ca. 40% liegen schon 5 oder mehr Jahre auf ihrem Kopfkissen.

Im Durchschnitt haben derzeit nur 34% der ÖsterreicherInnen ein Unterbett, obwohl dieses erheblich zur Steigerung des Schlafkomforts beitragen kann.

Daten HEFEL Textil GmbH

HEFEL Textil ist Österreichs führender Bettwaren-Erzeuger. Das gesamte Sortiment (Steppdecken, Kissen, Unterbetten, Bettwäsche) wird zu 100% in Österreich gefertigt. Das 1907 gegründete Unternehmen beschäftigt 127 Mitarbeiter und exportiert in über 45 Länder. HEFEL führt u.a. Österreichs größtes Kissensortiment mit mehr als 100 verschiedenen Kissen und vielen Spezialkissen. Seit 2011 ist HEFEL offizieller Ausstatter des Österreichischen Ski Teams (ÖSV).

HEFEL Textil GmbH, A-6858 Schwarzach, http://www.hefel.com

Rückfragen & Kontakt:

HEFEL Textil GmbH, A-6858 Schwarzach
http://www.hefel.com
Mag. Gabriele Neumair
Tel.: + 43 664 1547 009
g.neumair@neumair.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004