Rollenwechsel im Spital

Johanniter ziehen Kindern Ärztemäntel an

Wien (OTS) - Am 21. September 2013 laden die Johanniter zu einem speziellen Infotag ein. Kindern ab 10 Jahren wird ein Einblick in den Spitalsalltag und die unterschiedlichen Untersuchungsverfahren ermöglicht, indem sie in die Rolle der Ärztin oder des Krankenpflegers schlüpfen. Durch diese spielerische Wissensvermittlung soll auch die Angst vor dem Krankenhaus genommen werden. Die Teilnahme ist kostenlos!

Welche Tätigkeiten müssen Mediziner/Medizinerinnen und Pflegefachkräfte tun, wenn ein Patient mit einer akuten Verletzung ins Spital eingeliefert wird? Wie erfolgt die Erstversorgung? Welche Untersuchungsverfahren gibt es überhaupt? Und was alles kann ich auf Röntgenbildern erkennen?

Am 21. September 2013 haben Kinder ab 10 Jahren die Möglichkeit fachkundige Antworten der Johanniter auf diese und ähnliche Fragen zu bekommen.

Dabei können die Teenager in die Rolle einer Ärztin oder eines Krankenpflegers schlüpfen und die Untersuchungen selbst durchführen. Sie können Blutdruck messen, mit dem Stethoskop den Herzschlag abhören oder ein EKG anlegen. Mit Hilfe geschulter SanitäterInnen der Johanniter-Jugend werten sie die Ergebnisse der Untersuchungen aus und versorgen die PatientInnen: Erste-Hilfe-Maßnahmen werden dabei ebenso geübt wie Verbände anzulegen oder ein Röntgenbild zu analysieren.

Termin:

Samstag, 21. September 2013, 10:00 - 17:00 Uhr Johanniter-Unfall-Hilfe, Ignaz-Köck-Straße 22, 1210 Wien Anmeldung erforderlich:
jugend.wien@johanniter.at

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Teilnahme gratis!

Fotodownload:
http://www.johanniter.at/fotodownload/ehkind/
Abdruck bei Namensnennung kostenfrei

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Belinda Schneider
Kommunikation und Marketing
T +43 1 470 70 30/3913
M +43 676/83 112 813
F +43 1 470 47 48
presse@johanniter.at
Kontaktadresse
Johanniter-Unfall-Hilfe
Bundesgeschäftsstelle
1180 Wien, Herbeckstraße 39
Internet: www.johanniter.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | JOH0001