FPÖ-LGF Schick: BZÖ Kärnten weiter am Zerbröseln

Geschäftsführender BZÖ-Obmann Wutte im Bezirk Völkermarkt zur ÖVP übergelaufen

Klagenfurt (OTS) - "Anscheinend laufen dem BZÖ in Kärnten weiterhin namhafte Funktionäre auf und davon. Nachdem das hartnäckige Gerücht, dass Nationalratsabgeordneter Sigisbert Dolinschek sich auf dem Rückzug befinden soll weiterhin hält, suchen auch in anderen Bezirken BZÖ-Führungskräfte das Weite.

So ist im Bezirk Völkermarkt der bisherige geschäftsführende BZÖ-Bezirksobmann Roman Wutte aus Eisenkappel zur ÖVP gewechselt und für diese bereits fleißig im Wahlkampfeinsatz", kommentiert der freiheitliche Landesgeschäftsführer Gernot Schick.

Man kann schon gespannt sein, wann und wo die nächsten BZÖ Anhänger dem Vorbild Wuttes folgen und ebenfalls dem BZÖ-Kärnten den Rücken kehren und den Zerbröselungsvorgang weiter vorantreiben. Abschließend meint Landesgeschäftsführer Schick, man sieht daran, dass jede Stimme für das BZÖ bei der kommenden Nationalratswahl eine verlorene Stimme ist.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten - FPÖ
9020 Klagenfurt
Tel.: 0463/56 404

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0002