5. HR-Benchmarking Circle

Wien (OTS) - "Für Unternehmen werden in Zukunft 'weiche' Faktoren wie die Qualifikation ihrer Mitarbeiter und die Positionierung als attraktiver Arbeitgeber zunehmend wichtiger", ist Rita Niedermayr, Geschäftsführerin Controller Institut, überzeugt. Der jährlich stattfindende HR-Benchmarking Circle ging deshalb der Frage nach, wie diese weichen Faktoren gemessen und gesteuert werden können. Themen wie Bildungscontrolling, Gesundheitsmanagement und Employer Branding standen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Abschließend wurden in Kooperation mit monster.at zwei Stipendien für den Lehrgang Personalcontrolling des Controller Instituts vergeben.

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/4567

Rückfragen & Kontakt:

Micheale Sramek
michaela.sramek@controller-institut.at
Renate Holzwarth
renate.holzwarth@controller-institut.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0002