AVISO - Pressegespräch Hans Bürger und Karas/Leichtfried/Lunacek in Brüssel

Diskussion des Buches "Der vergessene Mensch in der Wirtschaft: Neue Modelle zwischen Gier und Fairness" aus europäischer Perspektive

Brüssel (OTS/SK) - Im Europäischen Parlament in Brüssel diskutiert Buchautor und ORF-Journalist Hans Bürger gemeinsam mit den DelegationsleiterInnen von ÖVP, SPÖ und Grünen im Europaparlament -Othmar Karas, Jörg Leichtfried und Ulrike Lunacek - die europäischen Perspektiven seines Buches "Der vergessene Mensch in der Wirtschaft:
Neue Modelle zwischen Gier und Fairness" (Verlag Braumüller) im Rahmen eines Pressegesprächs. ****

Zeit: Mittwoch, 18. September 2013, 12.00 bis 13.00 Uhr
Ort: Europäisches Parlament Brüssel, Members Restaurant,
Ebene 0

TeilnehmerInnen:

  • Hans Bürger, Buchautor sowie stellvertretender TV-Chefredakteur der Informationssendungen des ORF und Leiter des Ressorts Inland und EU bei der Nachrichtensendung Zeit im Bild;
  • Othmar Karas, Vizepräsident des Europäischen Parlaments und Delegationsleiter der ÖVP-Europaabgeordneten;
  • Jörg Leichtfried, Delegationsleiter der SPÖ-Europaabgeordneten;
  • Ulrike Lunacek, Vizepräsidentin der Grünen/EFA-Fraktion und Delegationsleiterin der Grünen Europaabgeordneten.

Thema: Diskussion des Buches "Der vergessene Mensch in der Wirtschaft: Neue Modelle zwischen Gier und Fairness" aus europäischer Perspektive

Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung bis spätestens 16. September wird gebeten. (Schluss) bj/mp

Rückfragehinweis: Mag. Markus Wolschlager, SPÖ-Delegation im Europäischen Parlament, Tel.: +32 (484) 127 331, E-Mail:
markus.wolschlager@europarl.europa.eu

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002