ASFINAG: Weiterbau der A 5 Nord Autobahn hat höchste Priorität - Bauvorbereitungsmaßnahmen noch 2013

Wien (OTS) - Zu den Forderungen der Poysdorfer Bürgerinnen und Bürger nach einem raschen Weiterbau der A 5 Nord Autobahn stellt Alexander Walcher, Geschäftsführer ASFINAG Bau Management fest: "Die Weiterführung der Nord Autobahn bis Poysbrunn hat für uns oberste Priorität. Noch heuer starten wir erste bauvorbereitende Maßnahmen, um die Menschen entlang der Brünnerstraße rasch vor der Verkehrslawine zu schützen".

Für das Projekt A 5 steht ein konkreter Zeitplan: So wurde bereits die Bauaufsicht ausgeschrieben, als nächstes werden die Ausschreibungen für die Rodungen veröffentlicht. "Mit Hochdruck arbeiten wir derzeit an den Ausschreibungen für die eigentlichen Bauarbeiten, die sich auf fünf Baulose aufteilen", so Walcher weiter.

Mit dem Start der Rodungsarbeiten noch heuer beginnen die Arbeiten für die A 5, im Frühjahr werden bestehende Leitungen verlegt. Die Hauptbaumaßnahmen starten zeitgerecht im Sommer 2014 - angestrebte Verkehrsfreigabe der neuen Entlastungsstrecke zwischen Schrick und Poysbrunn: 2016.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Mag. Christoph Pollinger, M.A.
Pressesprecher
Tel.: Tel.: +43 (0) 664 60108 - 16841
christoph.pollinger@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001