Faymann vor Glawischnig, Spindelegger vor Strache

"Krone"/IMAS-Umfrage zu den ORF-Konfrontationen der Spitzenkandidaten

Wien (OTS) - Bei der Konfrontation der Spitzenkandidaten der SPÖ und der Grünen, Werner Faymann und Eva Glawischnig, am Montag auf ORF 2 hat der SPÖ-Chef das Duell für sich entscheiden können. Das hat eine aktuelle "Krone"/IMAS-Umfrage ergeben. Faymann ist von den befragten TV-Zusehern als "sachlicher", "überzeugender" und "humorvoller" bewertet worden. Glawischnig ist hingegen in den Kategorien "spontan" und "sympathisch" vorteilhafter bewertet worden. Insgesamt finden 43 Prozent der Befragten, dass Werner Faymann besser abgeschnitten hat, 26 Prozent sind der Meinung, Eva Glawischnig habe bei der ORF-Konfrontation besser gewirkt. Gleich gut haben 31 Prozent der Befragten die beiden Politiker gefunden.

Die zweite ORF-Konfrontation am Donnerstag, das Duell zwischen ÖVP-Chef Michael Spindelegger und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache, hat Spindelegger mit eindeutigem Vorsprung gewinnen können. Spindelegger ist bei der "Krone"/IMAS-Umfrage in fast sämtlichen Kategorien wie "sympathisch", "sachlich", "überzeugend" und "kompetent" deutlich besser bewertet worden als Heinz-Christian Strache. Im Gesamteindruck sind 49 Prozent der Befragten der Ansicht, Spindelegger habe besser abgeschnitten, 32 Prozent meinen, Strache sei der Bessere gewesen. Als gleich gut haben 19 Prozent der Befragten den ÖVP-Chef und den FPÖ-Chef bewertet. Ein Prozent der Befragten machte zu dieser Runde keine Angaben.

Methodik: Im Auftrag der Kronen Zeitung erhebt das IMAS Institut den Eindruck der TV Seher von der Performance der Spitzenkandidaten direkt nachdem TV Duell im ORF. Dazu werden pro Duell TV-Duell Seher österreichweit befragt. Die Auswahl der TV-Duell Seher basiert auf einer repräsentativen Grundstichprobe, bezogen auf die Bevölkerung ab 16 Jahren! Somit steht für die Befragung ein repräsentativer Querschnitt an TV-Duell Sehern zur Verfügung.
Verantwortliche seitens IMAS International: Dipl.-Bwrt. Ansgar Löhner, Dr. Gernot Hendorfer, DDr. Paul Eiselsberg

Die "Krone"/IMAS-Umfrage wird bei sämtlichen ORF-Duellen der Spitzenkandidaten zur Nationalratswahl 2013 durchgeführt und dient als Basis zur unabhängigen Berichterstattung.

Rückfragen & Kontakt:

Claus Pándi, Kronen Zeitung/Innenpolitik

Tel. (01) 36011-0

e-mail: claus.pandi@kronenzeitung.at

IMAS International
Institut für Markt- Sozialanalysen Ges.m.b.H., A-4020 Linz , Gruberstr. 2 - 6

Dr. Gernot Hendorfer, Managing Director

Tel: +43 732 77 22 55 - 222

e-mail: hendorfer@imas.at

DDr. Paul Eiselsberg

Tel. +43 732 77 22 55 - 225

e-mail: eiselsberg@imas.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KRV0001