"Report" am 10. September: Die Tricks im Wahlkampf

Außerdem: Der steinige Weg ins Parlament

Wien (OTS) - Susanne Schnabl präsentiert im "Report" am Dienstag, dem 10. September 2013, um 21.05 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge:

Die Tricks im Wahlkampf

In der heißen Phase des Wahlkampfs arbeiten die Parteien mit voller Kraft und allen Tricks. Die Provokation verschafft Aufmerksamkeit und geht immer wieder auch unter die Gürtellinie. Dubiose Studien sollen Argumente untermauern, die Parteien spielen dabei auch geschickt mit den Ängsten der Wählerinnen und Wähler. Sie boxen und kuscheln -manchmal sogar gleichzeitig. Wie funktionieren die Werkzeuge des Wahlkampfs und was passiert, wenn sie nicht funktionieren? Jakob Horvat wirft einen Blick in die Trickkiste der Politikerinnen und Politiker.

Der steinige Weg ins Parlament

Viele haben es schon versucht - vergeblich. Nur selten schafft eine neue politische Gruppe den Einzug ins Parlament. Abgesehen von Abspaltungen wie das Liberale Forum oder das Team Stronach hat bisher nur eine Partei, die Grünen 1986, den Sprung in den Nationalrat geschafft. Heuer treten bundesweit vier Parteien an, um die Festung Parlament zu erobern: Team Stronach, Neos, die KPÖ und die Piraten. Welche Chancen haben sie, welche Strategien wenden sie an? Was braucht man für einen erfolgreichen Wahlkampf? Eine Wahlkampfreportage von Martina Schmidt, Gregor Stuhlpfarrer und Benedikt Narodoslawsky.

Fakten: Frauen in der Politik

Unter den Wahlberechtigten sind Frauen eindeutig in der Mehrheit, die Volksvertreter hingegen sind überwiegend Männer. Münire Inam und Helga Lazar machen den "Report"-Faktencheck: Wie wichtig sind den einzelnen Parteien die Frauen, wie gut sind sie auf den Listen vertreten, welche Rolle spielen frauenpolitische Inhalte im Wahlkampf - und was erwarten sich Frauen von der Politik?

Wiesners Tagebuch

Der satirische Blick auf das bisherige Wahlgeschehen.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004