oekostrom senkt die Preise und unterstützt kleine Verbraucher

Ab Jänner 2014 werden die Grundgebühren bei oekostrom abgeschafft und die Preise um bis zu 8 Prozent gesenkt.

Wien (OTS) - Wie bereits Mitte August angekündigt passt der Erzeuger und Anbieter von Strom aus ausschließlich erneuerbarer Energie, oekostrom AG, seine Preise dem Strommarkt an: Ab 1. Jänner 2014 werden die beiden Tarifklassen oekostrom(R) basic und oekostrom(R) premium um acht bzw. zwei Prozent gesenkt. Demnach beträgt der neue oekostrom(R) basic-Energiepreis dann 6,89 ct/kWh (netto) und der oekostrom(R) premium-Energiepreis 9,30 ct/kWh (netto). Auch die Business-Tarife werden um bis zu 7,5 Prozent gesenkt.

Zusätzlich entfallen künftig die Grundgebühren. Gerade bei kleinen Verbräuchen bedeutet das eine Energiepreissenkung von rund 20 Prozent - so erspart sich z.B. ein Haushalt, der oekostrom(R) premium bezieht, bei einem Verbrauch von 1.300 kWh 24 Prozent. "Damit werden nicht mehr länger die Konsumenten bestraft, die wenig Strom verbrauchen. Entsprechend unserer Unternehmensphilosophie unterstützt oekostrom mit diesem Schritt als erster Anbieter Österreichs all jene Stromkunden, die schon jetzt Energieeffizienzmaßnahmen treffen und damit aktiv Energie sparen", erläutert Horst Ebner, für den Stromvertrieb verantwortlicher Vorstand der oekostrom AG, "denn die sauberste Kilowattstunde ist immer noch die, die gar nicht verbraucht wird."

"Mit der aktuellen Tarifsenkung ist es uns gelungen, für eine faire, transparente und gut überlegte Lösung zu sorgen, die an die aktuelle Situation am Strommarkt bestmöglich angepasst ist. Unser Unternehmen beweist mit dieser Preissenkung, dass niedrige Energiepreise auch am alternativen Strommarkt möglich sind. Und zwar nicht nur für Neukunden, die im Zuge von Aktionen geworben werden, sondern auch für unsere treuen Bestandskunden", so Horst Ebner weiter. Die oekostrom AG hatte ihre letzte Preissenkung mit 1. Juli 2012 durchgeführt und steht für eine faire Strompolitik made in Austria.

Das Geld der Stromkunden investiert die oekostrom AG konsequent in den Ausbau von neuen Erneuerbaren und ermöglicht mit der Errichtung von Windparks oder Photovoltaikanlagen allen Kunden, neben dem Bezug von sauberem Strom einen aktiven Beitrag für eine nachhaltige Energiezukunft zu leisten.

oekostrom AG - Unser Name ist Programm

Die oekostrom AG für Energieerzeugung und -handel ist eine österreichische Beteiligungsgesellschaft im Eigentum von rund 2.000 Aktionären. Das Unternehmen wurde 1999 mit dem Ziel gegründet, eine nachhaltige Energiewirtschaft aufzubauen, Kunden österreichweit mit "grünem" Strom zu versorgen und den Ausbau erneuerbarer Energiequellen in Österreich zu forcieren.

Alle Produkte und Dienstleistungen der oekostrom AG sind aktive Beiträge zu Klima- und Umweltschutz und erhöhen die Unabhängigkeit von fossilen und nuklearen Energieträgern. Die oekostrom AG ist in den drei Geschäftsfeldern Stromproduktion, Stromvertrieb und Energiedienstleistungen tätig und in ihrer Einkaufs- und Geschäftspolitik der Schonung der natürlichen Ressourcen und den Werten einer offenen Gesellschaft verpflichtet.

100 % unabhängig - 100% sauber - 100 % aus Österreich

Rückfragen & Kontakt:

DI Gudrun Stöger
PR, IR & Kommunikation oekostrom AG
presse@oekostrom.at
Mobil: 0676-75 45 995

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OEK0001