VHS Wien: Recycling-Universum D.R.Z wird 10 Jahre alt

Am 12. September feiert das Demontage- und Recycling Zentrum Geburtstag - MONTI BETON und Willi Resetarits feiern mit

Wien (OTS) - Am 12. September feiert das Demontage- und Recyclingzentrum (14., Vogtgasse 29) ab 17 Uhr sein 10-jähriges Bestehen. Und das auf ganz besondere Art: Ganz im Stil des nachhaltigen Unternehmens, besteht sogar das Fest aus recyceltem Material. Sämtliche Stühle, Gläser, Tische etc. hatten in ihrem früheren Leben andere Funktionen. Sie waren Teil einer Waschmaschine, eines Elektrogeräts oder anderer wiederverwertbarer Gegenstände. Seit 2003 bietet das D.R.Z arbeitssuchenden Menschen die Möglichkeit, durch befristete Beschäftigung Arbeitserfahrungen zu sammeln und in den Arbeitsmarkt zurückzufinden. Elektro-Altgeräte werden von den Beschäftigten nicht nur recycelt, sondern bekommen ganz neue Funktionen als Möbel oder Schmuckstücke. Die wichtige Rolle, die das D.R.Z als verlässlicher Partner zahlreicher Unternehmen und der kommunalen Verwaltung einnimmt, wird nun bei freiem Eintritt gefeiert. Als besonderes musikalisches Highlight sorgen MONTI BETON mit Willi Resetarits für gute Stimmung.

Gestern Trocknertrommel, heute Löffel

Im Rahmen der Feier können schicke Recycling-Kunstwerke und Designs bestaunt und erworben werden. GastkünstlerInnen wie Elisa Greenwood, Helmut Drucker und zahlreiche weitere KünstlerInnen präsentieren ihre Arbeiten. Ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit und Ökologie steht auch der leibliche Genuss. Edle Tropfen des Bio Weinguts Edelhof und selbstgemachte Speisen werden beim Fest angeboten.

10 Jahre D.R.Z - eine Erfolgsgeschichte!

Das Demontage- und Recycling-Zentrum ist der sozialwirtschaftliche Betrieb der Wiener Volkshochschulen GmbH. Über Recycling und Wiederverwendung von Elektroaltgeräten im Rahmen befristeter Beschäftigungsverhältnisse erhalten arbeitsuchende Menschen die Chance, wieder in ein geregeltes Arbeitsleben zurückzufinden. Unter der Anleitung erfahrener MitarbeiterInnen werden Stärken ausgebaut, soziale Isolation abgebaut, allfällige Handikaps aufgearbeitet und aktive Unterstützung bei der Arbeitssuche geleistet. Diese Dienstleistung erbringt das D.R.Z. im Auftrag des AMS Wien. Mit Produkten und Dienstleistungen hat sich die Einrichtung in den letzten 10 Jahren als verlässlicher Partner für Unternehmen und die kommunale Verwaltung etabliert.

Mehr Informationen unter www.vhs.at und www.drz-wien.at.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Daniela Lehenbauer
Mediensprecherin
Tel.: 01/89 174-100 352
Mobil: 0650/820 86 55
E-Mail: daniela.lehenbauer@vhs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012