1. Europäischer Award für sozial faire Beschaffung von Baumwollprodukten

Entwicklungspolitische Organisation Südwind vergibt erstmals Auszeichnung für sozial faire öffentliche Beschaffung von Baumwollprodukten.

Wien (OTS) - Bund, Länder und Gemeinden geben jährlich Steuergelder in Millionenhöhe für Textilien wie Arbeitsbekleidung und Werbe-T-Shirts etc. aus. Eine sozial faire öffentliche Beschaffung von Fairtrade-Baumwollprodukten kann zu fairen Arbeitsbedingungen und zu einer Reduzierung von Kinderarbeit und Armut in Billiglohnländern weltweit beitragen und ein Vorbild für Unternehmen und KonsumentInnen sein.

In Zusammenarbeit mit dem Klimabündnis schreibt Südwind nun erstmals den "Fair Cotton Award" in Österreich aus - die erste europäische Auszeichnung für eine sozial faire, nachhaltige Beschaffungspolitik.

Der europaweit ausgeschriebene Award ermöglicht es österreichischen Gemeinden, Städten, Ländern, Ministerien, öffentliche Institutionen sowie Bildungseinrichtungen ihr Engagement für faire Baumwollprodukte und die Umsetzung verantwortungsbewusster Beschaffung von Baumwoll-Produkten der Öffentlichkeit zu präsentieren. Das Nominierungsformular sowie die Unterlagen zum Nachweis der Leistung können ab jetzt bis zum 31. Dezember 2013 vorgelegt werden. Die Bewerbungseingänge werden auf nationaler Ebene bewertet und die punktbesten Bewerber werden für den europäischen Award nominiert. Diese werden von einer unabhängigen Jury beurteilt.

Institutionen, die sich für die Bewerbung interessieren, bitten wir mit Mag.a Nora Niemetz (nora.niemetz@suedwind.at) Kontakt aufzunehmen.

In Österreich wird die Durchführung des Fair Cotton Awards im Rahmen des Projekts "Jede Gemeinde zählt: Sozial gerechter Einkauf -Jetzt!" ermöglicht. Mehr Infos sozial fairer Beschaffung und druckfähige Fotos zum Thema finden Sie hier:
www.fairebeschaffung.at/presse

Internationale Website des Fair Cotton Procurement Awards:
http://www.ots.at/redirect/fairprocurement

Dieses Projekt wird von der Europäischen Union finanziert. Die für die Preisvergabe gewählten Bewertungskriterien entsprechen den Zielen des Projekts und sind unter keinen Umständen als Auffassung der Europäischen Union anzusehen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Nora Niemetz, Südwind
Tel. +43 (0) 732 / 795664
E-Mail: nora.niemetz@suedwind.at
www.suedwind-agentur.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001