Fukushima - Stronach/Tadler: Berlakovich beweist seine Ahnungslosigkeit

Wien (OTS) - "Was in Fukushima passiert ist, ist tragisch. Dass aber Umweltminister Berlakovich die Abschaltung des Kraftwerks verlangt, zeigt seine Ahnungslosigkeit auch in diesem Bereich", erklärt Team Stronach Umweltsprecher Erich Tadler. "Zur Erinnerung: seit der Tsunami-Katastrophe ist jener Reaktor, der außer Kontrolle zu geraten droht, stillgelegt. Das sollte gerade ein Umweltminister wissen!", so Tadler. Fukushima zeige aber die Gefahr, die von Atomkraftwerken ausgehen kann. "Auch deshalb will das Team Stronach die Abkehr von Atomkraft und die verstärkte Nutzung von Wind- und Wasserkraft", verlangt Tadler.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub/Presse
Tel.: ++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0004