GLOBAL 2000 lädt zur Pressekonferenz: "EU-Atomsubventionen verhindern!"

Wien (OTS) - Die EU Kommission plant die Einführung von Subventionen für neue
Atomkraftwerke, wie sie bisher nur für Erneuerbare Energien möglich waren. Mit internationaler und in Österreich mit parteiübergreifender Unterstützung will GLOBAL 2000 dies verhindern.

Am Podium:

Verena Dunst, Landesrätin im Burgenland (SPÖ)
Dr. Stephan Pernkopf, Landesrat in Niederösterreich (ÖVP)
Dr. Rudi Anschober, Landesrat in Oberösterreich (Grüne)
Mag. Patricia Lorenz, Atomsprecherin von GLOBAL 2000

Wo? Cafe Landtmann, Universitätsring 4, 1010 Wien
Wann? 11. September 2013, 10.00h

Um Anmeldung unter presse@global2000.at wird gebeten

GLOBAL 2000 lädt zur Pressekonferenz: "EU-Atomsubventionen
verhindern!"


Die EU Kommission plant die Einführung von Subventionen für neue
Atomkraftwerke, wie sie bisher nur für Erneuerbare Energien möglich
waren. Mit internationaler und in Österreich mit
parteiübergreifender Unterstützung will GLOBAL 2000 dies verhindern.

Am Podium:

Verena Dunst, Landesrätin im Burgenland (SPÖ)
Dr. Stephan Pernkopf, Landesrat in Niederösterreich (ÖVP)
Dr. Rudi Anschober, Landesrat in Oberösterreich (Grüne)
Mag. Patricia Lorenz, Atomsprecherin von GLOBAL 2000

Um Anmeldung unter presse@global2000.at wird gebeten

Datum: 11.9.2013, um 10:00 Uhr

Ort:
Cafe Landtmann
Universitätsring 4, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

GLOBAL 2000
Nunu Kaller
Pressesprecherin
Tel.: +43 699 14 2000 20
presse@global2000.at
www.global2000.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GLL0001