SP-Wehsely an FP-Schock: Sie haben keine Ahnung von Arbeitsmarktpolitik

Wien (OTS/SPW-K) - "Genauso krude wie die Geisteswelt der Freiheitlichen ist auch Ihr Verständnis vom Arbeitsmarkt, werter Kollege Schock", so SP-Landtagsabgeordnete Tanja Wehsely in einer Replik auf Aussagen der FPÖ.

Wehsely weiter: "Kollege Schock, Sie haben anscheinend keine Ahnung was am Arbeitsmarkt passiert. Wir unternehmen alles in Wien um die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu unterstützen. Nur ein paar Beispiele, um ihrem Gedächtnis ein bisschen auf die Sprünge zu helfen: Mit der Wiener Ausbildungsgarantie haben wir die Zahl der Lehrstellen in Wien gesteigert und die Zahl der Lehrstellensuchenden reduziert. Die Jugendarbeitslosigkeit wurde deutlich gedämpft. Die Investitionen der Stadt Wien sorgten außerdem im letzten und im heurigen Jahr dafür, dass die Auswirkungen der weltweiten Wirtschaftskrise für die Wienerinnen und Wiener bestmöglich abgefedert wurden. Dass verstärkte Qualifikation und damit auch Schulungen notwendig sind, belegt die Initiative des Wiener Qualifikationsplans 2020. Deswegen hat auch das AMS Wien als einer der wichtigsten Partner des Wiener Qualifikationsplans 2020 bewusst den Weg hin zu einer qualifizierten Arbeitsmarktpolitik eingeschlagen. Darüber hinaus unterstützen wir im Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds im Rahmen des Wiener Qualifikationsplans 2020 schwerpunktweise Beschäftige in Wien, die maximal über einen Pflichtschulabschluss verfügen und fördern mit bis zu 3.000 Euro das Nachholen von formalen Bildungsabschlüssen, wie etwa des Lehrabschlusses. Dadurch stellen wir ein lückenloses System der Höherqualifizierung sicher. Auch das neue Fachkräftestipendium, mit dem das AMS Ausbildungen in jenen Bereichen unterstützt, in denen der Fachkräftemangel besonders groß ist, bezeugt die gemeinsamen Anstrengungen!"

"Kein Mensch weiß, wofür die FPÖ steht, außer für plumpe Hetze und Menschen gegeneinander ausspielen. Dass sie nicht mehr Kompetenzen hat, beweist sie mit ihrer Ahnungslosigkeit zu Arbeitsmarktthemen täglich aufs Neue", so die SP-Mandatarin abschließend.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Mag.a Carina Gröller, BA
Pressesprecherin
Tel.: (01) 4000-81 922, Mobil: +43 676 8118 81 922
carina.groeller@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002