FPÖ-Walter Rosenkranz: Rot und Schwarz schwenken auf FPÖ-Linie ein

Zusammenlegung von Unterrichts- und Wissenschaftsministerium schon lange überfällig

Wien (OTS) - Über die Pläne von SPÖ und ÖVP betreffend eine Verkleinerung der nächsten Regierung freut sich FPÖ-Bildungssprecher NAbg. Walter Rosenkranz, "dass diese endlich auf die FPÖ-Linie eingeschwenkt sind" Die FPÖ fordere bereits seit Jahren eine Wiederzusammenlegung des Unterrichts- und Wissenschaftsministeriums. Damit könnten viele Konfliktpunkte, etwa bei der Lehrerausbildung, die nach dem derzeitigen Modell auf beide Ministerien aufgeteilt ist, ausgeschaltet werden.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0010