ORF SPORT + mit der Live-Übertragung der Tischtennis-Champions-League-Begegnung SVS NÖ - Borussia Düsseldorf

Am 4. September im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Mittwoch, dem 4. September 2013, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragung von der Tischtennis-Champions-League-Begegnung SVS NÖ - Borussia Düsseldorf um 19.00 Uhr, die Höhepunkte vom UEFA-Cup-Spiel FC Admira Wacker - AS Cannes aus dem Jahr 1994 um 17.15 Uhr, ein "Golfmagazin" mit Tipps & Tricks sowie Golf-Fitness um 22.15 Uhr und das "Sport-Bild" mit Leichtathletik, Kanu, Triathlon, Handball, Radsport, Motorsport und Ski nordisch um 22.45 Uhr.

Die Gruppenauslosung für die Champions-League-Saison 2013/14 bescherte allen Tischtennis-Fans eine Traumgruppe. In Gruppe D trifft die SVS NÖ auf den zehnfachen Champions-League-Sieger Borussia Düsseldorf aus Deutschland und den Vorjahresfinalisten Chartres ASTT aus Frankreich. Fünfmal stand SVS NÖ im Finale der Champions League, 2008 ging man als Sieger der prestigeträchtigen Liga hervor. Zudem sind die Niederösterreicher in den vergangenen Jahren Stammgast im Viertelfinale gewesen. Bei den Deutschen steht und fällt das Spiel mit Timo Boll. Ihre Nummer zwei, Christian Süß, musste Ende März 2013 einen Eingriff am rechten Knie vornehmen lassen, bei der ein abgebrochener Knorpel entfernt wurde. Die gleiche Operation musste bereits 2011 am selben Knie vorgenommen werden. "Düsseldorf zieht für gewöhnlich immer gleich mit 2:0 davon. Ist Timo aber außer Form, wackeln sie. Die letzten Duelle haben wir immer ganz knapp gegen sie verloren. Ohne Christian Süß wird es aber auch für sie heuer schwer", analysiert Stefan Fegerl den Gegner. Kommentator ist Roland Hönig.

Details unter http://presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen.

(Stand vom 3. September, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006