ORF III mit "Treffpunkt Medizin" zum Thema Prüfungsangst und Bernhard Wickis Kultfilm "Die Brücke"

Am 4. September im Kultur- und Informations-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Am Mittwoch, dem 4. September 2013, setzt ORF III um 19.45 Uhr die "Forum Alpbach Wirtschaftsgespräche" fort, die sich dieses Jahr mit dem Verhältnis von Real- und Finanzwirtschaft beschäftigen: ORF-III-Chefredakteur Christoph Takacs bittet den Businessexperten, Musiker und Kulturbotschafter Miha Pogacnik zum Interview. Miha Pogacnik vereint Musik und Business mit dem Ziel, das Verständnis von Innovation in der Welt zu erhöhen.

Um 20.15 Uhr zeigt ORF III den "kreuz und quer"-Film "Vertrauen in die Dunkelheit" von Michael Cencig über den blinden Extrembergsteiger Andy Holzer. Um 20.50 Uhr begleitet "kreuz und quer" taubblinde Menschen durch ihren Alltag und zeigt in Jonny Roths Film "Welt der Nähe", wie sie die verlorenen oder nie entwickelten Sinne kompensieren.

Im Rahmen des ORF-III-Themenschwerpunkts zum Schulanfang wendet sich "Treffpunkt Medizin" um 21.50 Uhr dem Thema (Prüfungs-)Angst zu: "Die Angst besiegen - Warnsystem und Mutmacher". Wozu also dient die Prüfungsangst und wie kann man sie in den Griff bekommen? Was passiert im Gehirn, wenn wir Angst empfinden und inwiefern schützt die Angst vor Gefahren? Was haben Stress und Angst gemeinsam? Warum bekommt man eine Phobie - wie die Angst vor Spinnen oder anderen Menschen - und wie lässt sie sich therapieren? Wie kann man unnötige Ängstlichkeit schon in der Schule besiegen? Diese Dokumentation geht genau diesen Fragen auf den Grund.

Um 22.25 Uhr ist im Rahmen der "kult.film"-Leiste Bernhard Wickis preisgekrönter Antikriegsfilm "Die Brücke" aus dem Jahr 1959 zu sehen. In den letzten Kriegstagen werden sieben Schüler von der Schulbank weg zur Verteidigung einer Brücke vor den anrückenden Amerikanern abkommandiert. Der strategische Wert der Brücke ist so gering, dass sie bereits im Vorhinein zur Sprengung bestimmt war. Nur einer der Burschen überlebt den vollkommen sinnlosen Einsatz.

Um 0.15 Uhr folgt der preisgekrönte Film "Das weiße Band" des österreichischen Regiemeisters und Oscar-Gewinners Michael Haneke. Der Film wurde 2009 u. a. mit dem Golden Globe bei den Festspielen in Cannes ausgezeichnet. Ein großartiges wie beängstigendes Gesellschaftsbild am Vorabend des Ersten Weltkriegs einer norddeutschen protestantischen Dorfgemeinschaft.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005