Costain startet im Vereinigten Königreich Cloud Mobile Apps für Bauprojekte

London Und Stockholm (ots/PRNewswire) - Von der EK finanzierte MobiCloud-Projekte machen die Baubranche effizienter

Costain, ein führender Anbieter von Lösungen für das Bauwesen und Appear, das in Europa führende Unternehmen für mobile Cloud-Plattformen, gaben heute als Teil des MobiCloud-Projekts die Bereitstellung von innovativen Anwendungen für in der Baubranche tätige Mitarbeiter bekannt.

MobiCloud ist eine App-Store-Infrastruktur für Unternehmen, die von der Europäischen Kommission unterstützt wird und die aus einem Anwendungscontainer besteht, der auf einem Smartphone beziehungsweise Tablet genutzt wird, welches sich über die in der Cloud gehostete Plattform mit dem Unternehmenssystem verbinden kann. MobiCloud-Anwendungen sind für eine breite Palette an Anwendungsfällen in der Baubranche gedacht, wie die Verwaltung von Sicherheitsgenehmigungen, den Zugriff auf Richtlinien und Baustellenverfahren, die Berichterstattung über Zwischenfälle und die Anlagenverwaltung.

Die erste, von Costain angewandte MobiCloud-Anwendung ist ein Tablet-basiertes Baustellentagebuch, welches die umständlichen Aufzeichnungen in Papierform ersetzt, mit denen Ingenieure alle Ereignisse auf der Baustelle festhalten. "Die durchschnittlichen, durch Auseinandersetzungen im Baugewerbe verursachten Kosten im Vereinigten Königreich, stiegen auf 6,5 Millionen GBP, wobei sie gleichzeitig mehr Zeitaufwand erfordern und es im Durchschnitt 8,7 Monate dauert, um sie zu lösen", erklärte Jason Scott, Berater für COMIT, ein Branchenverband, der die Nutzung von mobilen Technologien im Baugewerbe fördert. "Das Baustellentagebuch von MobiCloud ermöglicht es Costain, schnell nach den relevanten Berichten und dazugehörigen Bildern zu suchen. Gleichzeitig wird sichergestellt, dass die Informationen von den Ingenieuren genauer festgehalten werden. Dadurch können die Häufigkeit, die Kosten und die Dauer von Auseinandersetzungen deutlich reduziert werden.

Tim Embley, Group Innovation & Knowledge Manager bei Costain, kommentierte: "Costain hat sich der Innovation und der Anwendung von neuen Technologien verschrieben und MobiCloud ermöglicht es uns, herauszufinden, wie mobile und Cloud-Technologien uns dabei unterstützen können, unseren Betrieb zu verbessern und unseren Kunden einen besseren Service zu bieten. Nach der Einführung des Baustellentagebuchs von MobiCloud haben wir eine grosse interne Anfrage nach neuen mobilen Anwendungen erhalten, von denen einige in den kommenden Monaten eingeführt werden."

Das MobiCloud-Konsortium wird von Appear (Schweden) geleitet und zu den weiteren beteiligten Unternehmen gehören Nettropolis (Deutschland), EsperantoXL (Niederlande), Costain (Vereinigtes Königreich) sowie COMIT Projects (Vereinigtes Königreich). Ziel des Projekts ist es, die Bereitstellung neuer mobiler Dienste in der Cloud zu fördern und die Entstehung eines europäischen Netzwerks von Anwendungsentwicklern für die mobile Cloud zu unterstützen.

Das MobiCloud-Partnerprogramm ermöglicht es allen Unternehmen, auf eine Infrastruktur zuzugreifen, um einen unternehmenseigenen App-Store zu entwickeln und zu betreiben beziehungsweise um eine bereits vorhandene MobiCloud-Anwendung zu bewerten.

Pressekontakt: Tim Embley,Costain tim.embley@costain.com +44(0)7825533825 Mia Falgard, Appear mfa@appearnetworks.com +46(0)709559356

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0007