Reminder: Pressekonferenz "MyCor" - Pilotprojekt in Tirol

Nachhaltiger Therapieerfolg durch telemedizinische Betreuung nach Herzinfarkt

Tirol (OTS) - Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in Österreich die häufigste Todesursache. Auch nach einem überstandenen Herzinfarkt oder einer Stent-Implantation ist das Risiko für Folgeerkrankungen sehr hoch. Um den Therapieerfolg nachhaltig zu verbessern, startet die SVA, Sozialversicherung der Selbständigen, gemeinsam mit den Tiroler Landeskrankenanstalten und dem AIT, Austrian Institute of Technology, das Telemonitoring-Pilotprojekt "MyCor".

Ziel dieses Forschungsprogrammes ist es, den Gesundheitszustand der Patienten zu verbessern und das Risiko für Rückfälle und Folgeerkrankungen zu reduzieren. Nähere Details werden im Rahmen der Pressekonferenz bekannt gegeben.

Teilnehmer am Podium:

  • Peter McDonald, Obmann-Stv. der Sozialversicherung der Selbständigen
  • Univ.-Prof. Bernhard Tilg, Wissenschafts- und Gesundheitslandesrat
  • Dr. Matthias Frick, Medizinische Universitätsklinik Innsbruck, Klinik für Innere Medizin, Kardiologie

Pressekonferenz MyCor

Datum: 4.9.2013, um 10:00 Uhr

Ort:
Innsbruck, Landhaus 1, Medienraum A301, 3. Stock
Eduard-Wallnöfer-Platz 3, 6020 Innsbruck

Rückfragen & Kontakt:

SVA Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft
Mag. Patricia Gassner, MPhil
Tel. Nr. 05 08 08/3452
E-Mail: patricia.gassner@svagw.at

AIT Austrian Institute of Technology
Mag. (FH) Michael Mürling
Tel.Nr. 0664 2351747
E-Mail: michael.muerling@ait.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SVA0001