ORF III präsentiert "Forum Alpbach Wirtschaftsgespräche" und Podiumsdiskussion

Christoph Takacs spricht mit Wirtschaftsexperten über das Verhältnis von Real- und Finanzwirtschaft

Wien (OTS) - Welche Finanzwirtschaft braucht die Realwirtschaft? Diese Frage steht im Zentrum der Interviews, die ORF-III-Chefredakteur Christoph Takacs mit prominenten Wirtschaftsexperten beim Forum Alpbach 2013 geführt hat. Die daraus entstandenen "Forum Alpbach Wirtschaftsgespräche" zeigt ORF III kommende Woche, vom 3. bis 6. September 2013, um jeweils 19.45 Uhr. Mit Sandra Navidi (Geschäftsführerin Beyond Global), Willibald Cernko (Vorstandsvorsitzender Unicredit Bank Austria), Katharina Norden (Gründerin Three Coins) und Miha Pogacnik (Musiker und Businessexperte) geht Christoph Takacs der Frage nach, welche Finanzwirtschaft die Realwirtschaft aus ihrer Sicht braucht.

Weiters präsentiert ORF III am Montag, dem 9. September, um 23.20 Uhr die zentrale Podiumsdiskussion zum Thema "Wie viel Finanzwirtschaft braucht die Realwirtschaft?" vom Forum Alpbach 2013. ORF-III-Chefredakteur Christoph Takacs diskutiert mit Wolfgang Eder (Vorstandsvorsitzender der voestalpine AG), Ingrid Hengster (Vorstandsvorsitzende der Royal Bank of Scotland Deutschland), Theodor Waigel (ehemaliger deutscher Finanzminister) und Robert Misik (Journalist und Autor) beim Europäischen Forum Alpbach 2013.

Die Ausstrahlung dieser Podiumsdiskussion am Montag, dem 9. September, bildet den Abschluss des ORF-III-Themenabends "Spekulation" mit der Dokumentation "Wenn Blasen platzen" (20.15 Uhr) und der Erstausstrahlung von "Geld macht Geld" (21.20 Uhr) sowie einem Exklusivinterview mit Dirk Müller alias Mr. Dax (22.15 Uhr), in dem der Finanzexperte aufklärt: Woher kommt die Macht der Ratingagenturen, wer tätigt wie Spekulationsgeschäfte, wie funktioniert unser Geldsystem und was kann der Bürger tun, um sein Hab und Gut durch die Krise zu bringen?

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009