15 Minuten Gratisparken gilt ab 2.9.2013

Zentrale Empfehlung der ExpertInnenkommission zur Parkraumbewirtschaftung umgesetzt

Wien (OTS) - In mehreren Sitzungen haben sich im Herbst 2012 VerkehrsplanerInnen, RaumplanerInnen, Mediziner, KlimaexpertInnen, VertreterInnen der Bezirke und des Gemeinderats sowie VertreterInnen der Autofahrerklubs ARBÖ und ÖAMTC sowie des VCÖ damit befasst, wie eine verbesserte Ausgestaltung der Parkraumbewirtschaftung in Wien aussehen könnte. Diese Runde hatte das Ziel, gemeinsame Standpunkte auszuloten und Empfehlungen zu formulieren. Eine zentrale Empfehlung ist die Verlängerung des Gratisparkens von 10 auf 15 Minuten. Diese wird mit Montag, 2.9.2013 umgesetzt. "Wir haben diese Empfehlung der ExpertInnenkommission schnellstmöglich umgesetzt und kommen damit auch einem Wunsch der Wienerinnen und Wiener nach", so Wiens Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou.

Die neuen 15 Minuten Parkscheine werden von den Trafiken sukzessive vergeben. Bislang werden in den Trafiken noch die vorhandenen 10 Minuten Parkscheine vergeben. Sie gelten ab 2. September für 15 Minuten und behalten ihre Gültigkeit. Ein Umtausch ist deshalb nicht notwendig.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Dominik Krejsa, MA
Mediensprecher Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou
Tel.: +43 1 4000 81693
E-Mail: dominik.krejsa@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014