ORF SPORT + mit den Highlights von den Europa-League-Play-off-Spielen von FC Pasching und Red Bull Salzburg

Am 31. August und 1. September im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Samstag, dem 31. August 2013, in ORF SPORT + sind die Höhepunkte von den Europa-League-Play-off-Spielen FC Pasching - Estoril Praia und Schalgiris Vilnius - Red Bull Salzburg um 20.15 Uhr, vom MotoGP-Rennen in Tschechien um 22.00 Uhr und aus der 8. Runde der "Heute für Morgen" Ersten Liga um 22.55 Uhr.

Die Höhepunkte vom DTM-Rennen am Nürburgring um 20.15 Uhr, das "Funsport"-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 21.15 Uhr und das Porträt "Der Weg nach oben" über Thomas Muster um 22.15 Uhr sind die Programmhighlights am Sonntag, dem 1. September.

Die besten Szenen aus den Rückspielen im Europa-League-Play-off zwischen FC Pasching und Estoril Praia aus Portugal sowie zwischen der litauischen Mannschaft Schalgiris Vilnius und Red Bull Salzburg bringt ORF SPORT + am 31. August. ORF SPORT + zeigt an diesem Tag auch die Höhepunkte der 8. Runde der "Heute für Morgen" Ersten Liga. Es spielen SV Mattersburg - TSV Lopocasport Hartberg, First Vienna FC 1894 - SC/ESV Parndorf, SKN St. Pölten - FC Liefering, Cashpoint SCR Altach - SC Austria Lustenau und KSV 1919 - SV Horn.

Zum ersten Mal in seiner DTM-Karriere durfte Robert Wickens (Mercedes-Benz) die oberste Stufe auf dem Siegerehrungspodest besteigen: Beim siebenten DTM-Saisonrennen 2013 auf dem Nürburgring feierte der Kanadier seinen ersten Sieg in der populärsten internationalen Tourenwagenserie. Nach 47 Runden auf dem 3,629 Kilometer langen Eifelkurs überquerte er als Erster die Ziellinie. Den zweiten Platz auf dem Nürburgring belegte mit 2,158 Sekunden Rückstand auf Wickens Augusto Farfus (BMW), der von der Poleposition in das Rennen gestartet war. Als Dritter komplettierte Christian Vietoris (Mercedes-Benz) das Podium. DTM-Spitzenreiter Mike Rockenfeller (Audi) kam auf dem vierten Rang ins Ziel und baute damit seine Führung in der Fahrerwertung weiter aus. Nach sieben Rennen hat er 106 Punkte. Zweiter in der Fahrerwertung ist Christian Vietoris mit 71 Punkten vor Robert Wickens (70).

Details unter presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen.

(Stand vom 30. August, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004