Manner AG: Halbjahresfinanzbericht zum 30. Juni 2013

Das vierte Halbjahr in Folge mit Umsatzsteigerung

Wien (OTS) -

  • Umsatzwachstum von 10,1% gegenüber dem ersten HJ 2012
  • Exportquote mit 61,5% erstmals über der 60% Marke
  • Positive Umsatzentwicklung bei Manner Shops

Die Manner AG, österreichischer Waffelproduzent Nummer 1, verzeichnet das vierte Halbjahr in Folge eine Umsatzsteigerung. Die Umsatzerlöse (inkl. Erlöse aus den Merchandising Artikeln) erhöhten sich um 10,1% gegenüber der Vorjahresperiode auf 90,24 Millionen Euro.

Diese Steigerung ist auf eine zweistellige Umsatzsteigerung im Export zurückzuführen, der erstmals mit 61,5% die 60 Prozent Marke überschritten hat.

Eine positive Umsatzentwicklung (Umsatzplus von 5,9%) können auch die Manner Shops verzeichnen.

Wie auch in den letzten Jahren lassen die vorliegenden Prognoserechnungen den Schluss auf ein positives Gesamtergebnis zu. Aus den Gegebenheiten der internationalen Rohstoffmärkte und den saisonalen Schwankungen des Kerngeschäftes ist ein direkter Schluss auf das Gesamtjahr nicht tauglich.

Kostensenkungsprogramme, sonstige betriebliche Erträge sowie Verschiebungen von Werbeaufwendungen in das vierte Quartal sind neben der positiven Umsatzentwicklung für dieses erfreuliche Ergebnis verantwortlich.

Damit ist auch die finanzielle Basis für die Neuausrichtung des Stammwerkes in Wien Hernals gesichert, das neue Bürogebäude wird bis Jahresende in Betrieb genommen.

Rückfragen & Kontakt:

Josef Manner & Comp. AG
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Gabriele Liebl
Tel.: +43 1 48822 3650
Mob.: +43 664 5137575
g.liebl@manner.com
http://www.manner.com/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002