Staatssekretär Kurz beim Forum Alpbach: Werte als Basis für erfolgreiche Integration

Diskussionsrunde des ÖIF beim Europäischen Forum Alpbach mit Staatssekretär Kurz und internationalen Migrationsexpert/innen zum Thema Werte

Wien (OTS) - Der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF) veranstaltete im Rahmen des Europäischen Forums Alpbach 2013 eine Breakout-Session zum Thema "Sind Werte der Schlüssel zur Bewältigung der Herausforderung gesellschaftlicher Vielfalt?". Gemeinsam mit über 50 Student/innen diskutierten Integrationsstaatssekretär Sebastian Kurz, Michael Adams vom Environics Institute for Survey Research in Toronto, Katerina Kratzmann von der International Organization for Migration (IOM), Daniel Haun vom Max Planck Institut und Lisa Fellhofer vom Österreichischen Integrationsfonds über die Bedeutung eines gemeinsamen Wertesystems für die erfolgreiche Integration von Migrant/innen.

Werte als Basis für das Zusammenleben

Staatssekretär Sebastian Kurz betonte: "Gemeinsame Werte sind die Basis für das friedliche Zusammenleben in einer Gesellschaft. Das Bekenntnis zu den österreichischen Grundwerten ist ein wichtiger Schritt, damit Integration in Österreich erfolgreich sein kann und damit wir unsere gemeinsame Zukunft erfolgreich gestalten können." Der kanadische Diversitätsexperte Michael Adams erklärte: "Die Stimmung in Europa ist zu ängstlich. Vielen fehlt der Glaube an das europäische Experiment, obwohl die Realität zeigt: Das friedliche Zusammenleben verschiedener Kulturen funktioniert, und das bereits seit vielen Jahrzehnten. Dessen sollte sich Europa bewusster werden." ÖIF-Integrationsexpertin Lisa Fellhofer betonte: "Der Blick über die Grenzen Österreichs und Europas hinaus lohnt sich, wenn es um Good-Practice Beispiele im erfolgreichen Umgang mit gesellschaftlicher Vielfalt geht."

ÖIF-Stipendium für Forum Alpbach vergeben

Im Rahmen des Europäischen Forums Alpbach vergab der ÖIF heuer auch erstmals 15 Stipendien an Student/innen mit Migrationshintergrund. Franz Wolf-Maier, Geschäftsführer des ÖIF:
"Der Österreichische Integrationsfonds möchte die Teilnahme junger Migrantinnen und Migranten in diesem Zukunftsdiskurs fördern. Wir freuen uns, dass wir mit unserem Stipendium 15 jungen, hochmotivierten Talenten die Teilnahme am Forum Alpbach ermöglichen konnten."

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Integrationsfonds
Mag. Roland Goiser
T +43 1 710 12 03 134
M roland.goiser@integrationsfonds.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OIF0001