Wechselt Staatssekretär Lopatka (ÖVP) zur EU-Austrittspartei?

Wien (OTS) - Staatssekretär Reinhold Lopatka (ÖVP) will die Macht der EU eindämmen, so "Die Presse" vom 21.8.2013 bzw. =>
http://www.ots.at/redirect/presselopatka - "In gewissen Bereichen hat
die europäische Zusammenarbeit einfach keinen Sinn", meinte der Europa-Staatssekretär."

"Es ist zwar ganz offensichtlich, dass Lopatka ein Monat vor der Nationalratswahl 2013 lediglich Wählermaximierung betreibt. Es freut uns aber, wenn der Herr ÖVP-Staatssekretär Lopatka von der EU stückweise abrückt", so EU-AUS Parteiobmann Marschall.

Die EU-Austrittspartei dementiert jedenfalls, dass Staatssekretär Reinhold Lopatka (ÖVP) zu ihr als Parteimitglied übergewechselt ist.

Rückfragen & Kontakt:

EUAUS-Obmann Mag. Robert Marschall, Tel 0676-4039090, www.euaus.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EAU0001