Investition in die Gesundheit

dm unterstützt Mitarbeiter in schwierigen Lebensphasen

Salzburg/Wals (OTS/dm drogerie markt) - Beziehungskrisen, Schicksalsschläge, Probleme am Arbeitsplatz - wenn das Leben einmal nicht nach Wunsch läuft, stellt dm drogerie markt seinen Mitarbeitern professionelle Hilfe beiseite - völlig anonym und kostenlos. Externe Spezialisten helfen bei der Aufarbeitung psychischer Beschwerden und entwickeln gemeinsam mit den Betroffenen Lösungen für ihre Probleme.

Wenn die beste Freundin plötzlich zur Vorgesetzten wird, wenn es zu generationsbedingten Konflikten kommt oder wenn die Mehrfachbelastung Familie und Beruf einfach zu viel wird, kann das Leben manchmal ganz schön aus dem Ruder laufen. Die Auslöser psychischer Belastungen sind so vielseitig wie ihre Konsequenzen. Nicht selten wirken sich psychische Belastungen auch auf den Körper aus: Migräne, Schlafstörungen oder Tablettensucht sind nur wenige der stressbedingten Begleiterscheinungen, die Lebenskrisen doppelt schwer machen.

"Unterstützung und Beratung in Lebensfragen" für dm Mitarbeiter Professionelle Hilfe wird aus Scham oder Angst der Betroffenen oft aber nicht herangezogen. dm drogerie markt Österreich setzt sich für einen offenen Umgang mit immer noch tabuisierten psychischen Erkrankungen ein und bietet allen Mitarbeitern seit einem Jahr die Möglichkeit, kostenlose "Unterstützung und Beratung in Lebensfragen" in Anspruch zu nehmen. Auf Initiative von Geschäftsführung und Betriebsrat können Mitarbeiter kostenlose und anonyme Beratungseinheiten bei Experten außerhalb des Unternehmens beanspruchen, wenn sie sich beruflich oder privat in einer schwierigen Situation befinden.

Investition in Gesundheit der Mitarbeiter

Mit der Initiative "Unterstützung und Beratung in Lebensfragen" investiert dm in die körperliche sowie geistige Gesundheit seiner Mitarbeiter. Diese können zu jedem Zeitpunkt Beratung in Anspruch nehmen und Verantwortung für ihre Lebensbalance ergreifen. "Eine hohe Arbeits- und Lebensqualität für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist uns ein großes Anliegen und so hoffen wir, mit unserer Initiative einen Beitrag dazu zu leisten", sagt Petra Mathi-Kogelnik, Geschäftsführerin bei dm drogerie markt. "Frühzeitige professionelle Beratung und Hilfe soll dazu beitragen, dass Menschen einen Ausweg aus schwierigen Lebenssituationen finden". Die Initiative wird seit März 2012 flächendeckend in ganz Österreich durchgeführt. Josef Hager, Betriebsratsvorsitzender bei dm, über die erfreuliche Bilanz nach dem ersten Jahr: "Die Rückmeldungen sind durchwegs positiv. Die Arbeits- und Lebensqualität der betroffenen Mitarbeiter hat sich nachhaltig verbessert, was sich in weiterer Folge auf deren gesamtes Umfeld ausgewirkt hat."

Mehr als 40 Berater österreichweit

Unternehmensinterne Botschafter bringen das Projekt ihren Kollegen näher, der Betriebsrat hat sich als vertrauensvoller Ansprechpartner etabliert und steht für Fragen und Anregungen allzeit zur Verfügung. Bis zu fünf Beratungstermine können dm Mitarbeiter 100 Prozent vertraulich und kostenfrei in Anspruch nehmen. Rund 40 Berater in allen Bundesländern können individuell ausgewählt - und auch gewechselt - werden. Durchschnittlich werden 61 Beratungsgutscheine pro Monat eingelöst. Meist sind die Anlässe, Beratung in Anspruch zu nehmen, privater Natur. Angelika Kail ist seit Beginn der Initiative als Beraterin für den Raum Salzburg dabei: "Ich finde es großartig, dass dm Gesundheit nicht nur im physischen, sondern auch im psychischen Sinne begreift, damit zur Enttabuisierung seelischer Probleme beiträgt und die persönliche Entwicklung seiner Mitarbeiter fördert."

Vielseitiges Gesundheitsengagement bei dm

Vereint unter dem Motto "Gesundheit bei dm" ist die mit dem Betrieblichen Sozialpreis ausgezeichnete Initiative "Unterstützung und Beratung in Lebensfragen" eine von vielen Aktivitäten zur Steigerung des gesundheitlichen Wohlbefindens der dm Mitarbeiter. Die Arbeit bei dm soll nicht nur im körperlichen Sinn, sondern vor allem auch für Geist und Seele gesund für die Menschen sein. Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Gestaltung des Miteinanders im Unternehmen und vieles andere mehr werden hier betrachtet.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Stefan Ornig
Pressesprecher dm drogerie markt Österreich

movea marketing GmbH & Co KG
Ernst-Grein-Straße 5
5026 Salzburg
Tel.: 0662/64 35 79-13
E-Mail: presse@dm-drogeriemarkt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DMO0001