ÖVP-Zukunftsprogramm - Tamandl: Nicht Ausruhen, Anpacken heißt das Motto

Sozialisten vergessen, dass sie Verantwortung tragen – Klare Absage an Neiddebatten, Klassenkampf und SPÖ-Belastungen

Wien, 9. August 2013 (ÖVP-PK) "Das wichtigste im Konsumentenschutz ist es, dort einzugreifen wo es notwendig ist. Dafür steht die ÖVP", betont ÖVP-Konsumentensprecherin Gabriele Tamandl nach der heutigen Präsentation des ÖVP-Zukunftsprogrammes. "Die ÖVP hat in den vergangenen Jahren viel umsetzen können. Dennoch dürfen wir uns nicht ausruhen und Stillstand leben. Im Gegensatz zu den Sozialisten haben wir einen Plan für die Zukunft dieses Landes. Denn es ist einfach zu wenig, einzelne Schlagwörter ohne Inhalt zu plakatieren." Mit der ÖVP haben die Menschen einen Partner in der Regierung, der sich für ihre Rechte stark macht. "Man sollte auch in Wahlkampfzeiten nicht vergessen, dass man Verantwortung trägt. Uns geht es um konstruktive Lösungen, nicht um Neid, Klassenkampf und neuen SPÖ-Belastungen", unterstreicht Tamandl. ****

Deshalb sind im ÖVP-Zukunftsprogramm auch wichtige Punkte zur Stärkung der Konsumentenrechte verankert: Es ist geplant, das Kompetenzzentrum gegen Internetbetrüger auszubauen und eine Info-Hotline für aktuelle Betrugsfälle einzurichten. Durch vollharmonisierte europäische Regeln will die ÖVP Rechtssicherheit im Internethandel sicherstellen. Kriminelle und illegale Verkaufsfahrten sollen verfolgt und unter Strafe gestellt werden. "Außerdem brauchen wir in Österreich ein Grundrecht auf ein Bankkonto und Erleichterungen beim Kontowechsel sowie mehr Transparenz bei den Kontoführungsgebühren", betont Tamandl. Die ÖVP-Konsumentensprecherin abschließend: "Das, was die Österreicherinnen und Österreicher brauchen, ist ein Kanzlerwechsel. Unser Land braucht mehr ÖVP und weniger SPÖ. Bundeskanzler Michael Spindelegger wird dafür Sorge tragen, dass Konsumentenrechte gestärkt werden."

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien,
Tel.:(01) 401 26-620; Internet: http://www.oevp.at,
www.facebook.com/volkspartei, www.twitter.com/oevp

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0004