ÖVP-Zukunftsprogramm - Mitterlehner: Familien und Jugend stärken und unterstützen

Familien- und Jugendminister: Vereinbarkeit von Familie und Beruf ausbauen - Jugend in Mobilität und Medienkompetenz fördern

Wien, 9. August 2013 (ÖVP-PD) Familien- und Jugendminister Reinhold Mitterlehner ist überzeugt, dass das ÖVP-Zukunftsprogramm für die Jugend und die Familien weitere Verbesserungen bringen wird. "Wir wollen zum familienfreundlichsten Land werden und daher durch einen weiteren Ausbau der Kinderbetreuungsplätze und zukunftsfähige finanzielle Unterstützungen für Eltern die Wahlfreiheit stärken. Es darf nicht um die Frage gehen, ob sich jemand die Gründung einer Familie leisten kann, sondern ob er es will. Denn wir brauchen und wollen Kinder. Kinder halten Österreich jung", sagt Mitterlehner anlässlich der Präsentation des ÖVP-Zukunftsprogrammes. Durch Mitfinanzierung des Bundes wurden seit 2008 etwa 31.000 Kinderbetreuungsplätze geschaffen. Das Ziel ist weitere Plätze zu schaffen, die Öffnungszeiten auszubauen und die Qualitätsstandards sicherzustellen. Die Familienbeihilfe neu soll die Unterstützung für Familien an die aktuellen Gegebenheiten anpassen. ****

"Der Jugend müssen wir genügend Platz für ihre Entfaltung bieten, aber auch ihre Zukunft sichern. Leistbare Mobilität durch Schüler-, Lehrlings- und Studierendentickets für öffentliche Verkehrsmittel sind uns daher ein wichtiges Anliegen", so Mitterlehner. Zudem soll beispielsweise die Berufsorientierung an Schulen den Einstieg in das Berufsleben erleichtern, die Medien-
und Informationskompetenz gesteigert werden und die Jugendstrategie des Bundes fortgeführt werden. "Damit geben wir den Jugendlichen das Rüstzeug, dass sie ihr weiteres Leben verantwortungsvoll und selbstgestaltet leben können", so Mitterlehner abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien,
Tel.:(01) 401 26-620; Internet: http://www.oevp.at,
www.facebook.com/volkspartei, www.twitter.com/oevp

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0007