Hitzerekord in der "Hölle" - St. Martins Ranger messen über 41 Grad im Seewinkel

Hölle im Seewinkel (OTS) - Die Hitzewelle in Österreich hat am Donnerstag ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht. In der "Hölle" im burgenländischen Seewinkel haben die St. Martins Ranger, das Outodoor-Team der am Rande des Nationalparks gelegenen St. Martins Therme & Lodge, einen Temperatur-Rekord von über 41 Grad gemessen. Das als "Hölle" bezeichnete Gebiet liegt am Ostufer des Neusiedler Sees und ist Bestandteil der Bewahrungszone des Nationalparks Neusiedler See - Seewinkel. Meist werden in diesem Gebiet die höchsten Temperaturen der Region gemessen. Die St. Martins Therme & Lodge verzeichnete am Donnerstag dennoch regen Besucherandrang. Mit 27,4 Grad ist der Badesee des Resorts derzeit das kühlste Badegewässer der Umgebung.

Rückfragen & Kontakt:

Harald Dirnbacher
bettertogether GmbH
Mobil: 0699 / 1999 7702
E-Mail: h.dirnbacher@bettertogether.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BTT0001