ORF III mit Thomas Hampson im "Festspielgespräch" und der Komödie "Die Slupetzkis: Urlaub in Balkonien"

Am 9. August im Kultur- und Informations-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Am Freitag, dem 9. August 2013, lädt Barbara Rett um 19.45 Uhr Thomas Hampson zum "Salzburger Festspielgespräch". Der charismatische amerikanische Bariton ist heuer als Rodrigo, Marquis von Posa, zu sehen, Don Carlos edlem, freiheitsliebendem Freund. An der Seite von Jonas Kaufmann, Anja Harteros und Matti Salminen ist Hampson in einer luxuriös besetzten Inszenierung (Regie: Peter Stein, Dirigent: Zubin Mehta) in Giuseppe Verdis "Don Carlo" auf der Bühne des Großen Festspielhauses zu erleben (Premiere am 13.8., weitere Vorstellungen am 16., 19., 22., 25. und 28.8.). ORF 2 zeigt diesen "Don Carlo" am 16. August um 20.15 Uhr, ORF III am 25. August, gleichfalls um 20.15 Uhr. Ebenfalls im Großen Festspielhaus wird der Starbariton am 18. August gemeinsam mit Anna Netrebko zum 100. Geburtstag von Benjamin Britten dessen "War Requiem" präsentieren. Thomas Hampson erzählt Barbara Rett, warum der Verdi-Bariton seiner Meinung nach kein eigenes Fach ist, wie er sein nächstes Rollendebüt Wozzeck an der Met anlegt und wie er beim Golfen den klaren Kopf bekommt, den er fürs Singen braucht.

Der Freitaghauptabend gehört traditionell dem "Österreichischen Film": Um 20.15 Uhr präsentiert ORF III "Die Slupetzkis: Urlaub in Balkonien" von Claudia Jüptner-Jonstorff. Die Familie Slupetzki stellt ihr Luxusleben gerne und oft zur Schau. Doch die exklusive Luxuskreuzfahrt können sie sich schon lange nicht mehr leisten. Stattdessen täuschen sie nur vor im Urlaub zu sein und verstecken sich in ihrer Villa. Gefangen im eigenen Haus müssen sie beobachten, wie ihre Nachbarn und auch die älteste Tochter die scheinbar sturmfreie Bude nutzen. In dieser Komödie sind Wolfgang Böck, Gabriela Benesch, Markus Hering, Viktoria Schubert, Gerti Drassl, Daniela Golpashin, Stanislav Lisnic, Michou Friesz, Isabella Magdalena und Peter Wolfsberger zu sehen.

Im dritten Teil von "Zodiak - Der Horoskop-Mörder" (21.50 Uhr) stößt Kommissar Keller in der Vergangenheit der Fischer-Hellwarths auf dunkle Geschäfte und Menschen mit Rachemotiven. Esther wird von Felix Vogler entführt und ein weiteres Familienmitglied der Fischer-Hellwarths fällt dem Zodiak zum Opfer. In der österreichischen Thriller-Reihe von Andreas Prochaska spielen u. a. Alexandra Neldel, Fritz Karl und Friedrich von Thun. Das Finale der vierteiligen "Zodiak"-Reihe zeigt ORF III am Freitag, dem 16. August um 22.15 Uhr.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004