Viele Hundehalter ohne Haftungsschutz!

Aufklärungskampagne der TIERFREUNDE ÖSTERREICH soll über Gefahren aufklären

Wien (OTS) - "Der tut nichts, er ist ja eh so klein" oder "ich habe das eh automatisch" lauten die häufigsten Irrtümer vieler Hundehalter - oft mit gefährlichen Folgen. In der Realität verursachen kleine Hunde die meisten Verkehrsunfälle, weil sie leicht übersehen werden. Und in der Haushaltsversicherung haben nur Eigenheimbesitzer den Haftpflichtschutz für ihren Hund automatisch dabei. Wegen solcher Irrtümer müssen immer wieder Hundehalter enorme Schadenersatzansprüche - bis zu einigen hunderttausend Euro - aus der eigenen Tasche zahlen. Für viele ein finanzielles Desaster.

Aus diesem Grund hat der Verein TIERFREUNDE ÖSTERREICH -Österreichs Club für Tierhalter - eine groß angelegte Aufklärungskampagne ins Leben gerufen. Diese wird Hundehalter in den folgenden Monaten über die Gefahren eines fehlenden Hundehaftpflichtschutzes aufklären. Zudem sollen Hundehalter animiert werden, ihre Polizzen selbst durchzulesen. "Risiko und Kosten stehen in keinem Verhältnis! Ein guter Haftpflichtschutz ist bereits ab Euro 55,- im Jahr zu haben", erklärt T. Altenhofer von den TIERFREUNDEN ÖSTERREICH.

Im Rahmen der Kampagne wird für Hundehalter ein besonders günstiger Haftpflichtschutz für nur Euro 25,- im Jahr bereitgestellt. Diesen erhalten Hundehalter zzgl. Euro 2,90- im Monat Mitgliedsbeitrag unter www.tierfreunde.org.

Die TIERFREUNDE ÖSTERREICH sind Österreichs Club für Haustierhalter. Sie kämpfen in Initiativen für die Anliegen von Haustierbesitzern und bieten eine attraktive Servicemitgliedschaft mit umfassenden Leistungen und vielen Vorteilen.
www.tierfreunde.org

Rückfragen & Kontakt:

Tierfreunde Österreich
Dr. Erich Goschler (Mobil: 0680/5012337)
Mail: presse@tierfreunde.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSV0001