Dino Sose: Politiker wie Strache sind Integrationsverweigerer!

BUM Media-Geschäftsführer Sose zum neuen Integrationsbericht:

Wien (OTS) - "Der aktuelle Integrationsbericht sowie die Wahlkampagnen mancher Parteien zeigen deutlich, wo das eigentliche Hauptproblem der Integration liegt: Bei der fehlenden Bereitschaft eines großen Teiles der Bevölkerung, Menschen mit Migrationshintergrund als vollwertige Mitglieder der Gesellschaft anzuerkennen.

Die Zahlen aus dem Integrationsbericht sprechen für sich: Während sich über 80% der Migranten in Österreich heimisch oder eher heimisch fühlen, ist die Mehrheit der autochthonen Österreicher mit dem Integrationsprozess unzufrieden. Beweise für diese Behauptungen findet man auch in Statistiken oder manchen Parteiprogrammen.

Nicht ohne Grund basiert die Wahlkampagne der FPÖ auf Ausländerfeindlichkeit, da wir anscheinend in einer Gesellschaft leben, in der Vielfalt und Partizipation für einen Teil der Bevölkerung wie eine ernsthafte Bedrohung und Mehrsprachigkeit wie eine Krankheit klingen. Dieser Teil ist die Zielgruppe der FPÖ.

Statt sich auf die eigentlichen Probleme zu konzentrieren - die Probleme von und nicht mit Migranten, betreiben manche Politiker Hetze, und stellen weitere Hürden auf. Politiker wie Strache sind nicht nur Hetzer und Menschenverächter, sondern auch die eigentlichen Integrationsverweigerer!"

Rückfragen & Kontakt:

Tatjana Pantelic
E-Mail: tatjana.pantelic@bummedia.com
Tel.: 0650/7477100

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004