"IHR KÜNSTLICHER BUTLER" Die Vorstellung eines neuen Buches

Wien (OTS) - In den meisten Zukunftsszenarien von Haushalten ist ein künstlicher Butler anzutreffen, entweder in Form eines komplexen Programmes in einem Computer oder als Roboter. Einfache autonome Butler gibt es ja schon, etwa Staubsaugerroboter oder Roboter, die Schwimmbecken algenfrei halten. Wie sieht aber der Weg von der Gegenwart zu "echten" künstlichen Butlern aus, die geeignet wären, nicht nur älteren Menschen ein selbständiges Leben in ihrer gewohnten Umgebung zu ermöglichen sondern unser aller Leben und das zukünftiger Generationen wesentlich zu erleichtern?

Ein neues Buch beschäftigt sich mit diesem Thema: "Your Virtual Butler. The Making-of", erschienen 2013 im Springer-Verlag, Berlin und Heidelberg.

Der Herausgeber des Buches, Univ.-Prof. Ing. Dr. Robert Trappl, stellt die in diesem Buch präsentierten Forschungsergebnisse und überlegungen vor und freut sich, Fragen zu beantworten.

"IHR KÜNSTLICHER BUTLER" Die Vorstellung eines neuen Buches
Univ.-Prof. Ing. Dr. Robert Trappl


Datum: 12.8.2013, um 18:30 Uhr

Ort:
Österreichisches Forschungsinstitut für Artificial
Intelligence (OFAI)
Freyung 6/6/7, 1010 Wien

Url: www.ofai.at

Rückfragen & Kontakt:

Univ.-Prof. Ing. Dr. Robert Trappl
Öst. Forschungsinstitut für Artificial Intelligence (OFAI)
Freyung 6/6/7, 1010 Wien
Tel.: 01-5336112-17
robert.trappl@ofai.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002