ASFINAG: A 1 ab Amstetten Ost Richtung Wien gesperrt

Wien (OTS) - Auf der A 1 West Autobahn ereigneten sich im Bereich zwischen Amstetten Ost und Ybbs in Fahrtrichtung Wien gleichzeitig mehrere Unfälle. Nach der Bergung der Verletzten, arbeiten nun alle Einsatzkräfte mit Hochdruck daran, die Unfallstellen rasch wieder zur räumen. Das Rote Kreuz und die ASFINAG versorgen all jene Verkehrsteilnehmer, die bei Amstetten Ost nicht mehr abfahren konnten mit Wasser. Die Dauer der Sperre wird aus derzeitiger Sicht noch mindestens rund eine Stunde betragen. Bei Amstetten Ost wird der Verkehr von der A 1 abgeleitet und bei Ybbs-Wieselburg kann wieder auf die West Autobahn Richtung Wien aufgefahren werden.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG SERVICE GESELLSCHAFT
Alexandra Vuscina-Valla
Pressesprecherin für Wien, NÖ und Burgenland
Tel.: Mobil: +43 664-60108 17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0002