TEAM ROT-WEISS-ROT-Aktionstage von 4. bis 6. August in Klagenfurt

Sportministerium veranstaltet Workshop für 50 SpitzensportlerInnen

Wien (OTS/BMLVS) - Am Rande der Beachvolleyball-EM in Klagenfurt veranstaltet das Sportministerium bereits zum fünften Mal die TEAM ROT-WEISS-ROT-Aktionstage. Rund 50 der besten österreichischen Spitzenathletinnen und Spitzenathleten aus den verschiedensten Sportarten treffen von 4. bis 6. August im Klagenfurter Seepark Hotel zusammen. Wie schon bei vorangegangenen Meetings soll auch heuer der Servicecharakter im Vordergrund stehen. Fachkundige ReferentInnen liefern in den verschiedensten Bereichen fundierte Hintergrundinformationen wie Umgang mit Medien, Berufsbildung, Social Media oder Informationen zum "Projekt Rio".

Höhepunkte dieser Aktionstage sind ein Talk mit Sportminister Mag. Gerald Klug (Sonntag, 4.8. 2013, 18 bis 19 Uhr im Seminarraum Seepark Hotel, Universitätsstr. 109, 9020 Klagenfurt), ein Volleyball-Workshop mit unseren Beach-Volleyball-Assen (Montag, 5.8.2013, 9 bis 12 Uhr, Veranstaltungsgelände der EM beim Strandbad Klagenfurt) sowie ein Vortrag von Surf-Olympiasieger und Projekt-Rio-Experte Christoph Sieber (Montag, 5.8.2013, 13 Uhr Seepark Hotel).

Das TEAM ROT-WEISS-ROT wurde 2009 gegründet. Die besten SportlerInnen werden vom Sportministerium mit rund 4 Millionen Euro pro Jahr unterstützt. Das TEAM ROT-WEISS-ROT ist aber auch eine öffentliche Plattform zur Bewusstseinsbildung, um der Bevölkerung die Vorzüge des Sports in all seinen Facetten näher zu bringen.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Mag.(FH) Anja Richter
Pressesprecherin des Sportministers
Tel.: Tel: 050201-1020145
anja.richter@sport.gv.at

anja.richter@bmlvs.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001