Wien: Arbeitslosigkeitsrisiko durch Weiterbildung senken

Arbeitslosigkeit stieg um rund 10 Prozent, Zahl der SchulungsteilnehmerInnen um knapp 18 Prozent

Wien (OTS) - Die Summe der beim AMS Wien arbeitslos vorgemerkten
und in Schulung befindlichen Personen ist im Juli im Jahresvergleich um 11,8 Prozent angestiegen (im Juni 2013 betrug dieser Anstieg 11,3 Prozent).
Im Detail: Die Arbeitslosigkeit stieg im Juli um 10,1 Prozent auf 86.433 Personen, die Zahl der AMS-Kundinnen und -Kunden in Schulung um 17,7 Prozent auf 26.859.
In der Gruppe der unter-25-jährigen Arbeitslosen lag der Anstieg mit 6,8 Prozent (auf 11.339 Personen) deutlich unter dem Gesamtzuwachs, bei den Unter-20-Jährigen gab es sogar einen deutlichen Rückgang von 11,5 Prozent. Die Zahl der Arbeitslosen ab 45 Jahre ist allerdings um 12,9 Prozent angewachsen.
"Im Vergleich zu Menschen mit maximal Pflichtschulabschluss tragen jene Wienerinnen und Wiener, die eine Lehre abgeschlossen haben, nur ein Drittel des Risikos, arbeitslos zu werden und zu bleiben.", sagt AMS Wien-Chefin Mag.a Petra Draxl. "Daher bieten wir mit der Wiener Ausbildungsgarantie jeder und jedem Jugendlichen eine Lehrstelle an. Und auch Erwachsene bekommen im Rahmen des Qualifikationsplans 2020 die Möglichkeit, einen Lehrabschluss nachzuholen oder eine andere Qualifikation zu erwerben. Unser Ziel ist, die Zahl der Menschen mit höchstens Pflichtschulabschluss in den kommenden Jahren deutlich zu senken."
Nach wichtigen Branchen betrachtet ist vor allem der Baubereich mit einem Plus von 18,9 Prozent vom Anstieg der Arbeitslosigkeit betroffen. Die Arbeitslosenzahlen im Einzelhandel und im Produktionssektor steigen mit einem Plus von je 8 Prozent leicht unterdurchschnittlich. Bei der Vermittlung und Überlassung von Arbeitskräften hält der Trend mit einem Anstieg von 13 Prozent weiter an.

Rückfragen & Kontakt:

AMS Wien
Dr. Susanne Rauscher
Tel.: ++43 1 87871-50510
susanne.rauscher@ams.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AMW0001