EANS-News: Österreichische Post AG / CLOSING DER ÜBERNAHME VON 25%-ANTEIL AN ARAS KARGO, TÜRKEI

Wien (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Fusion/Übernahme/Beteiligung

Nach der kartellrechtlichen Genehmigung erfolgte am 30. Juli
nun das Closing zur Übernahme eines 25%-Anteils am türkischen Paketdienstleister Aras Kargo durch die Österreichische Post AG. 20% wurden von der börsennotierten türkischen Gesellschaft Is Private Equity übernommen, weitere 5% von der Familie Aras, die auch weiterhin eine Mehrheitsbeteiligung von 75% hält. Der Kaufpreis belief sich auf insgesamt 125 Mio TRY (etwa 49 Mio EUR). Die Österreichische Post verfügt zudem über eine Call-Option in 2016 und hat darin das Recht, auf Basis des Unternehmensergebnisses 2015/2016, weitere 50% der Unternehmensanteile von der Familie Aras zu erwerben.
Aras Kargo ist mit einem Jahresumsatz 2012 von rund 250 Mio EUR sowie ca. 46 Mio Paketen und 32 Mio Dokumenten pro Jahr einer der führenden türkischen Paketdienstleister. Das Unternehmen ist seit über 30 Jahren im Paketgeschäft tätig und hat einen Marktanteil von mehr als 25%. Das Unternehmen verfügt mit ca. 800 Shops, 28 Verteilzentren und 2.600 Zustellfahrzeugen über ein flächendeckendes Netzwerk in der Türkei und beschäftigt rund 5.400 angestellte Mitarbeiter.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: Österreichische Post AG Haidingergasse 1 A-1030 Wien Telefon: +43 (0)57767-0 Email: investor@post.at WWW: www.post.at Branche: Transport ISIN: AT0000APOST4 Indizes: ATX Prime, ATX Börsen: Amtlicher Handel: Wien Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Post AG
Leitung Presse & Interne Kommunikation
Mag. Ingeborg Gratzer
Tel.: +43 577677 24730
ingeborg.gratzer@post.at

Leitung Investor Relations & Corporate Governance
DI Harald Hagenauer
Tel.: +43 57767 30400
harald.hagenauer@post.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0003