FPÖ-Leyroutz: Unterlagen zu FPÖ-Parteifinanzen überprüft und längst dem Landesrechnungshof nachgewiesen!

Klagenfurt (OTS) - Der Klubobmann der Freiheitlichen in Kärnten, Mag. Christian Leyroutz, weist die heutigen Vorwürfe rund um den Landesrechnungshofbericht vom Februar 2013 zur Verwendung der Parteifördergelder entschieden zurück und stellt wiederholt klar:

  • Aufgrund der Kritik des LRH-Berichtes wurde umgehend ein weiterer Wirtschaftsprüfer mit der nochmaligen Überprüfung beauftragt.
  • Sämtliche Unterlagen wurden überprüft und dem Rechnungshof nachgewiesen.
  • Alle Unklarheiten wurden endgültig geklärt. Dies wurde auch vom Wirtschaftsprüfer mit einem entsprechenden Testat bestätigt.
  • Klubobmann Leyroutz war im geprüften Zeitraum über die Verwendung der Fördergelder bis einschließlich März 2009 weder Parteiobmann, noch in sonstiger Funktion in Verantwortung für die Parteifinanzen tätig.
  • Bereits Ende März wurde dies den Medien, die darüber berichteten, bekannt gegeben. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Landtagsklub
Landhaus, 9020 Klagenfurt
Tel.: 0463 513 272

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0001