FP-Mahdalik: Grillverbot - FPÖ hat sich durchgesetzt

Donauinsel und Wienerwald wichtiger als SPÖ-Wählerklientel

Wien (OTS) - Die FPÖ hat gestern angesichts der langen Hitze- und Dürreperiode ein Grillverbot auf der Donauinsel und den öffentlichen Grillplätzen in den Bezirken 11,14,16,17,19 und 23 eingemahnt. "Schon heute ist die Stadt Wien dieser Forderung nachgekommen und hat ein solches ab morgen verhängt", freut sich FPÖ-Gemeinderat Toni Mahdalik über diese rasche Reaktion der SPÖ. "Auch wenn die heute schon größte Wählergruppe der SPÖ ob dieser Entscheidung ein bisserl ang'speist sein könnte, müssen uns Donauinsel und Wienerwald doch wichtiger sein als Grillorgien zur Klientelbetreuung", meint Mahdalik. (Schluss)fe/ur/io

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0002