Schwedenbrücke: Wassermänner musizieren am Jazz-Boot

"Riverboat Shuffle" am 26. Juli mit "Aquarius Jazzband"

Wien (OTS) - Ein "Wassergeist" und ein "Wassermännchen" sind im "Historischen Wien-Lexikon" eingetragen, doch Wassermänner mit einer Vorliebe für New Orleans-Jazz und Swing sucht man in der Chronik vergeblich. Solche sagenhaft guten Musiker spielen bei der nächsten Bootstour des "Classic Jazzclub Wien" am Freitag, 26. Juli: Die legendäre "Aquarius Jazzband" musiziert im Zuge einer Donau- und Donaukanalfahrt am Motorschiff "MS Schlögen". Das instrumentale Können des Sextetts ist ebenso groß wie die Spielfreude der reiferen Herren. Zum Einsatz kommen Trompete, Kornett, Posaune, Klarinette, Banjo, Bass und Trommeln, wenn traditionelles jazziges Liedergut in zeitgemäßen Arrangements erklingt. Außerdem ist bei dem Bootsausflug der famose Pianist Jürgen Pingitzer an Bord. Ausgangspunkt und Endstelle ist der DDSG-Anlegeplatz bei der Schwedenbrücke. Der Ausflug mit den swingenden Wassermännern fängt um 19.00 Uhr an (Zutritt aufs Schiff: ab 18.00 Uhr) und dauert bis zirka 23.00 Uhr. Karten sind an der Abend-Kasse (18.00 Uhr) zum Preis von 35 Euro zu haben. Die Jugend (bis 15 Jahre) zahlt den halben Preis. Mehr Informationen über die Veranstaltungsreihe "Riverboat Shuffle 2013":
Telefon 522 78 66 (Jazzclub-Präsident Werner Christen) bzw. E-Mail office@jazzclub-wien.at.

Allgemeine Informationen:
Jazz-Bootsfahrten "Riverboat Shuffle 2013"
(Classic Jazzclub Wien):
www.jazzclub-wien.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004