"Tägliche Turnstunde" ab 2014: BSO-Präsident Wittmann über Kanzler-Ankündigung erfreut

Wien (OTS) - Durchbruch für die "Tägliche Turnstunde": Am Wochenende gab Bundeskanzler Werner Faymann im Rahmen einer Wanderung mit SpitzensportlerInnen im Schneeberg-Gebiet bekannt, dass die "Tägliche Turnstunde" in Pflichtschulen ab Herbst 2014 Realität werden soll. Dies sei mit Unterrichtsministerin Claudia Schmied abgesprochen.

BSO-Präsident Dr. Peter Wittmann erfreut: "Die Umsetzung der "Täglichen Turnstunde" ist ein toller Erfolg für den Sport und für die Gesundheit unserer Kinder und Jugendlichen. Ich möchte mich bei Bundeskanzler Werner Faymann, der uns bereits in einem Gespräch im Februar Unterstützung bei der Umsetzung der "Täglichen Turnstunde" zugesichert hat, für sein Engagement bedanken."

Mit über 150.000 Unterschriften fand die Kampagne Ende April ihren erfolgreichen Abschluss. Wittmann: "Ich danke allen Unterstützerinnen und Unterstützern herzlich dafür, dass sie unsere Forderung nach der "Täglichen Turnstunde" durch ihre Unterschrift unterstützt haben -Sie haben etwas bewegt!"

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO)
Mag. Barbara Spindler
Geschäftsführerin
Tel.: +43 / 1 / 504 44 55
office@bso.or.at
www.bso.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BSO0001