MUSA zeigt Video-Darbietung im Zelt

Originelle Wortverdrehung zweier Künstlerinnen bis Ende August

Wien (OTS) - "Mit diesem Zelt, das wie ein Werbeplakat beschriftet ist, wollen wir uns im MUSA positionieren", erklärte Eva Seiler bei der Eröffnung ihrer Vorstellung am Donnerstag. Entwickelt hat sie diese gemeinsam mit ihrer Kollegin Steffi Alte; die beiden in Deutschland geborenen Künstlerinnen haben Bildhauerei in Wien studiert und sind geblieben.

Im MUSA betreten Besucherinnen und Besucher ein oranges Zelt und betrachten das Video "Auf dem Weg ins Studio". Es radelt eine Person (Eva Seiler) durch die Straßen von Los Angeles, erreicht eine Kreuzung, kommt weiter voran, aber nie im Studio an. Das Zelt selbst ist wie ein Werbesujet mit Wortspielereien rund um die Bezeichnung MUSA gestaltet. In Anlehnung an die Beziehung zwischen Original und Fälschung wird mit dem Museums-Namen gespielt - von AUSA über LUSA bis ZUSA, das ganze Alphabet ist im Einsatz.

Die Arbeit der beiden jungen Frauen ist eingebettet in der bis 4. Jänner laufenden Ausstellung mit Kunstwerken der 1970er Jahre: neben feministischer Kunst dieser Zeit, etwa der "Frauenmaschine" der Malerin Martha Jungwirth und einem übergroßen, "verstümmelten" Frauenakt aus Bronze der österreichischen Bildhauerin Gerda Fassel.

Von 19. Juli bis 29. August zeigt das MUSA (1., Felderstraße 6-8) die Ausstellung "LUSA" der in Wien lebenden Künstlerinnen Eva Seiler und Steffi Alte. Am letzten Tag wird ab 19 Uhr zu einer Finissage mit Talkshow geladen, unter der Teilnahme von Thea Möller, Christian Ruchnewitz, Julian Feritsch, Peter Baur, Hans Wagner und Nora Kapfer.

Weitere Informationen: MUSA, 1., Felderstraße 6-8 (neben dem Rathaus), Telefon: 01 4000 8400, Internet: www.musa.at
(Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

Monika Anzelini
MUSA
Museum Startgalerie Artothek
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Mobil: 0699 195 855 08
E-Mail: presse@musa.at

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion
Telefon: 01 4000-81081

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011