ORF-Koproduktion "Tore der Welt" zweifach Emmy-nominiert

Wien (OTS) - Nach dem großen Erfolg von Ken Follets Bestsellerverfilmung "Die Säulen der Erde" (durchschnittlich 658.000 Zuseherinnen und Zuseher) 2010 stand im Oktober und November 2012 die vierteilige internationale Eventverfilmung "Tore der Welt", die ebenfalls mit ORF-Beteiligung entstand, auf dem Programm. Im Schnitt 418.000 Zuseherinnen und Zuseher waren in ORF eins mit dabei. Nun geht nach "Säulen der Erde" auch "Tore der Welt" ins Rennen und die TV-Oscars Emmy.

Mychael Danna, der in diesem Jahr bereits einen Oscar für die Filmmusik zu "Life of Pi" bekam, ist für die Musik zu "Die Tore der Welt" in der Kategorie "Outstanding Music Composition for a Miniseries, Movie or a Special (Original Dramatic Score)" nominiert.

Die zweite Emmy-Nominierung erfolgte in der Kategorie "Outstanding Sound Editing for a Miniseries, Movie or a Special" und damit für Jane Tattersall (Supervising Sound Editor), David McCallum (Dialogue Editor), Dale Sheldrake (ADR Editor), Mitchel Bederman (Music Editor) und Steve Hammond (Foley Artist).

"Tore der Welt" wurden von Tandem Communications, gemeinsam mit Scott Free Films, Take 5 Productions und Galafilm unter Beteiligung von ProSiebenSat.1-TV Deutschland, Cuatro (Spanien), Sky Italia (Italien) und ORF als vierteiliger TV-Event umgesetzt.

Hollywood-Regisseur Michael Caton-Jones ("Der Schakal") versammelte darin internationale Schauspielgrößen wie "Sex and the City"-Star Cynthia Nixon, Miranda Richardson ("Harry Potter"), Ben Chaplin ("Das Bildnis des Dorian Gray") und Peter Firth ("Jagd auf Roter Oktober") sowie die Österreicherin Nora von Waldstätten, Kostja Ullmann und Hannes Jaenicke vor der Kamera. Wie auch bereits bei "Die Säulen der Erde" hatte das Team rund um Caton-Jones seine Zelte erneut in Österreich aufgeschlagen: Die Dreharbeiten fanden u. a. mit Unterstützung des Landes Niederösterreich in Wien, Niederösterreich, Ungarn und der Slowakei statt.

Der Emmy Award wird seit 1949 jährlich für die abgelaufene Fernsehsaison in verschiedenen Kategorien vergeben. Die Verleihung findet am 22. September 2013 in Los Angeles statt. 2011 wurde der "Tore der Welt"-Vorläufer "Säulen der Erde" unter zahlreichen Emmy-und Golden-Globe-Nominierungen 2011 in der Kategorie "Best Sound Editing" mit dem Emmy geehrt.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001