Das neue FaktuM ist da!

Wien (OTS) - Die druckfrische Ausgabe des führenden Fachmagazins für die Tourismusbranche - Christian W. Muchas FaktuM - ist da. Wählen Sie auch diesmal aus einer Reihe brisanter und exklusiver Themen:

Editorial

Ein kleiner Anstoß löste große Wirkung aus. Nach der Veröffentlichung des Rankings der Top 200 Touristik-Marketingleiter Österreichs hakte FaktuM-Herausgeber Christian W. Mucha nach: Mit einer Aussendung an alle Gerankten. Das persönliche Schreiben an alle Betroffenen löste eine wahrhaftige Flut von Reaktionen aus.

Coverstory: Lippen-Bekenntnisse

Gleichberechtigung ist ein Thema, das uns im Mucha Verlag sehr am Herzen liegt. Deshalb ist es für uns auch selbstverständlich, über die Menschen (und nicht nur die Männer), die in der Touristik etwas bewegen, zu berichten. Und dennoch: Frauen stellen ihr Licht gerne unter den Scheffel und "haben Hemmungen, sich den Erfolg selbst zuzuweisen", wie Katharina Turlo, Chefin von Carlson Wagonlit Travel Austria, sagt. In dieser Ausgabe ist Schluss damit: 30 Spitzenmanagerinnen der Branche erzählen in FaktuM, was für sie Erfolg ausmacht, worauf es beim Erklimmen der Karriereleiter ankommt und wie wichtig der materielle Faktor ist.

Frauen am Steuer

Lediglich fünf Prozent aller Piloten weltweit sind weiblich. Auch Fluglotsinnen sind spärlich gesät. Neue Initiativen wie "Girls in Aviation" am Flughafen Graz sollen das ändern - denn oft fehlt es jungen Frauen schlicht an Perspektiven bei der Berufswahl. In der Schifffahrt dagegen ist das Ruder schon öfter in Damen-Hand. Erfolgreiche Beispiele sind die Brander-Schwestern oder Doris Schreckeneder (Ship Austria). Ein FaktuM-Bericht über hemmende Klischees und weibliche Durchbrüche.

Catwalk am Runway

Outfit und Styling von Flugbegleiterinnen spielen eine größere Rolle als man gemeinhin annehmen mag. Die Uniformen stammen in vielen Fällen von namhaften Designern, Make-up und Frisur unterliegen strengen Regeln - schließlich ist die Crew die Visitenkarte einer Airline. Diese Bedeutung macht sich vor allem dann bemerkbar, wenn Mitarbeiter oder ganze Airlines aus der Reihe tanzen. Wie zuletzt etwa Spring Airlines oder Turkish Airlines für Aufsehen sorgten, lesen Sie im neuen FaktuM.

Urlaub ohne Mann

Sogenannte Lady-Specials oder Freundinnen-Pakete bieten viele Hotels, Thermen oder Restaurants an. Es gibt aber auch komplette Reisen, die speziell für Frauen (und nur für die) veranstaltet werden. Die Gründe dafür sind vielfältig: Politische oder sexuelle Motive, Sicherheit und Komfort, spezielle Themen - und "es herrscht einfach eine andere Atmosphäre, wenn Frauen unter sich sind", wie Expertin Angelika Plotz erzählt. Alles über Urlaubsreisen ohne Mann erfahren Sie im druckfrischen FaktuM.

Regionale Turbulenzen

Im vergangenen Jahr wurden so viele Passagiere wie noch nie an den heimischen Airports abgefertigt. Profitiert hat von diesem Rekord allerdings bevorzugt der Flughafen Wien. Die Regional-Airports stehen dagegen vor großen Herausforderungen. Dessen sind sich die Manager auch bewusst, wie die FaktuM-Recherche zeigt. Wie ernst die Situation ist, mit welchen Strategien man ihr begegnet und warum nun Rückenwind aus Wien kommt, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe.

Weiters lesen Sie im druckfrischen FaktuM: airberlin spart beim Service - Der Carrier lagert den Kundenservice aus. Reiseplanung ist weiblich - 75% der Frauen sind für die Urlaubsorganisation verantwortlich. Wohnraum statt Airport - London Heathrow soll verlegt werden. Wintereinbruch - Die neuen Veranstalter-Programme. Die Reisemacher - Österreichs Veranstalter im Porträt. Diesmal: Springer Reisen, Mondial, Joe Far Tours und Botros Tours. Gut verankert - Der Kreuzfahrten-Boom hält an. Urlaub findet Stadt - Die City-Reisen-Trends.

Jede dieser Reportagen steht Ihnen unlimitiert und kostenfrei für jedwede Publizierung zur Verfügung - doch bitte nennen Sie stets als Quelle "FaktuM" (Mucha Verlag).

Rückfragen & Kontakt:

Ansprechpartner FaktuM/elite:
Mag. Verena Scheidl
Tel.: 01 / 522 14 14
mail: scheidl@mucha.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004