6,5 Millionen Euro Spenden für Caritas Hochwasser Hilfe

Küberl: "Die überwältigende Solidarität der ÖsterreicherInnen hat einen langen Atem!"

Wien (OTS) - Im Zuge der Katastrophenhilfe für die Opfer des Hochwassers in Salzburg, Tirol, Oberösterreich, Niederösterreich und Wien im Mai und Anfang Juni dieses Jahres sind bisher 6,5 Millionen Euro Spendengelder an die Caritas eingegangen. Caritas Präsident Franz Küberl: "Die Summe ist ein bestechendes Zeugnis dafür, dass die Österreicherinnen und Österreicher sich in Notsituationen mit offenem Herzen und großer Teilungsbereitschaft unmittelbar für die betroffenen Menschen einsetzen und dafür sage ich Danke!"
Nothilfe, Überbrückungshilfe und Wiederaufbau
Insgesamt hat die Caritas bisher 1,1 Millionen Euro an Nothilfe und Überbrückungshilfe direkt an betroffene Haushalte ausbezahlt. Zusätzlich werden noch Haushaltsgeräte wie Kühlschränke und Entfeuchtungsgeräte finanziert oder mit Gutscheinen von Baumärkten ermöglicht. Beispiel Tirol: Kössen ist die am schlimmsten betroffene Gemeinde. Hier wurden 500 Bauobjekte zerstört, bei 170 Bauwerken hat die Caritas geholfen. In Oberösterreich boten die sieben Hochwasserbüros der Caritas direkte Anlaufstellen für die Betroffenen.
Ein Großteil der Spendensumme wird in den Wiederaufbau fließen. Derzeit laufen die Schadenserhebungen für den Wiederaufbau über die Vergabebeiräte der Länder. Die Unterstützungen für die Betroffenen werden in den jeweiligen Bundesländern unterschiedlich hoch sein. Auch die verschiedenen Haushaltsversicherungen werden unterschiedlich viel abdecken. Die Caritas wird auf Gemeinde- und Länderebene über die jeweiligen Ünterstützungsmaßnahmen informiert und ihre Hilfe danach anpassen.
Die Caritas wird dabei die speziellen Lebenssituationen der betroffenen Menschen im Fokus haben: "Wir achten darauf, dass besonders sozial schwache Familien oder zum Beispiel alleinerziehende Mütter jene Unterstützung für einen gelungenen Wiederaufbau bekommen, die sie brauchen", so Küberl.

Rückfragen & Kontakt:

Caritas Österreich
Margit Draxl
Pressesprecherin
Tel.: +43/1/488 31-417; +43/664/8266920
margit.draxl@caritas-austria.at
http://www.caritas.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCZ0001